Einsatz für die Polizei im Freizeitpark Langenfeld
19-jähriger mit Machete unterwegs

In der Nacht zu Donnerstag, 8. August, hat ein 19 Jahre alter Langenfelder auf dem Parkplatz am Langforter Freizeitpark mit einer Machete öffentlich herumgefuchtelt und einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen Mitternacht rief ein Zeuge bei der Polizei an und meldete eine Gruppe von jungen Männern, welche auf dem Parkplatz am Freizeitpark an ihren Autos laut Musik hörte und randalierte. Außerdem gab er an, einer der jungen Männer trage eine Machete bei sich.

Selbstverteidigungszwecken

Als die Beamten nur wenig später auf dem Parkplatz eintrafen, stellten sie die Machete in einem der Autos sicher. Ein 19-Jähriger gab an, die Waffe im Internet gekauft zu haben, und sie zu "Selbstverteidigungszwecken" immer im Auto dabei zu haben. Ferner wüsste er nicht, dass man eine solche Waffe nicht ohne weiteres mit sich führen dürfe.

Verstoß gegen das Waffengesetz

Die Polizei stellt klar: Das Mitführen von Macheten im öffentlichen Raum stellt einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar und zieht mindestens eine Ordnungswidrigkeiten-, unter Umständen sogar eine Strafanzeige nach sich.

Verstoß gegen das Waffengesetz

Im aktuellen Fall hat die Polizei die Machete sichergestellt. Auf den Langenfelder wartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.