Erfolg für die Polizei Langenfeld
Fahrzeugdiebe auf frischer Tat ertappt

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in der Nacht zu Mittwoch, 17. Juli,  drei Männer festnehmen konnte.  Das Trio hatte an der Schneiderstraße in Langenfeld einen Firmenwagen aufgebrochen und daraus Werkzeug entwendet. Noch bevor die Diebe ihre Beute verladen konnten, wurden sie von der Polizei gestellt und festgenommen.

Gegen 2.20 Uhr fuhr ein 33 Jahre alter Langenfelder über die Hardt in Richtung Schneiderstraße, als ihm ein Nissan mit französischem Kennzeichen auffiel. Der Wagen bewegte sich in verdächtiger Art und Weise sowie ohne Licht rückwärts in die Auffahrt einer an der Schneiderstraße ansässigen Schreinerei und parkte neben einem Firmenwagen des Betriebs. Dem Zeugen kam dieses Verhalten äußerst merkwürdig vor, weshalb er die Polizei kontaktierte.

Streifenwagen vereitelte Fluchtversuch

Als die Beamten nur wenige Minuten nach Eingang der Meldung am Einsatzort ankamen, trafen sie auf die drei beschriebenen Männer, welche daraufhin in ihrem Nissan von der Örtlichkeit fliehen wollten.Die Beamten versperrten dem Trio mit ihren Streifenwagen jedoch den Weg.

Cuttermesser sichergestellt

Bei der Kontrolle der drei Personen und ihres Wagens stellten die Beamten zwei Schraubendreher sowie ein Cuttermesser sicher. Zudem stellten sie fest, dass der Firmenwagen der Schreinerei kurz zuvor mit einem Schraubendreher aufgebrochen wurde und daraus diverses Werkzeug (im Wert von mehreren Tausend Euro) offensichtlich zum Abtransport daneben abgestellt worden war.

Strafverfahren eingeleitet

Daraufhin nahmen die Beamten die drei Männer fest und brachten sie zur Wache ins Polizeigewahrsam. Bei dem Trio handelt es sich um drei Männer aus Osteuropa (49, 26 und 36 Jahre alt). Auf sie wartet nun ein Strafverfahren. Sie sollen nun einem Haftrichter vorgeführt werden.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.