Polizei Langenfeld sucht Zeugen
Unbekannte Männer haben einen 61 Jahre alten Mann in Immigrath bedroht und geschlagen.

Am Dienstag, 3. Dezember, haben zwei bislang noch unbekannte Männer einen 61 Jahre alten Mann in Langenfeld-Immigrath bedroht und geschlagen.

Gegen 21:50 Uhr verließ der Mann einen Kiosk an der Kurt-Schumacher-Straße, als ihn zwei ihm unbekannte Männer ansprachen. Sie forderten die Herausgabe seines Geldes, was er ihnen verweigerte. Daraufhin drohten sie ihm verbal und schlugen ihn mehrfach gegen den Kopf, wobei der Langenfelder glücklicherweise nicht verletzt wurde. Anschließend flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können. Das Opfer konnte die Männer wie folgt beschreiben:

  • Person 1:
  • - circa 1,80 Meter groß
  • - schmale Statur
  • - etwa Mitte 20
  • - kurze dunkle Haare
  • - Tattoo am Hals rechts
  • - trug graue Kapuzenjacke
  • - mitteleuropäisches Erscheinungsbild
  • Person 2:
  • - circa 1,75 Meter groß
  • - schmale Statur
  • - etwa 27 - 30 Jahre alt
  • - dunkle Haare
  • - trug dunkle Kleidung mit einem auffälligen T-Shirt

Wer hat etwas beobachtet? 

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib der Täter vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.