Auto-Fahrer prallte gegen Verkehrsschild und flüchtete
Unfallflucht an der Richrather Straße in Langenfeld

Am nächtlichen Donnerstagmorgen, 14. März, gegen 1.05 Uhr, wurde eine Unfallflucht an der Richrather Straße in Immigrath in Höhe des Hauses Nr. 86 entdeckt.

Auf die mittlere Verkehrsinsel einer Fußgängerfurt geraten

Ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer war dort, zu nicht bekannter Zeit zuvor, aus unbekannten Gründen, mit seinem Fahrzeug auf die mittlere Verkehrsinsel einer Fußgängerfurt geraten. Dort prallte das Fahrzeug gegen den Verkehrsmast eines Verkehrsschildes. Der Mast wurde stark beschädigt, das davon abgerissene Verkehrsschild (Zeichen 222 - Rechts vorbei) wurde später über 16 Meter entfernt von der Kollisionsstelle auf der Fahrbahn der Paulstraße gefunden. Ob es bis dorthin geschleudert oder vom flüchtenden Unfallfahrzeug bis dorthin mit geschleift wurde, steht nicht fest. Der unbekannte Unfallfahrer
flüchtete mit seinem sicherlich ebenfalls stark beschädigten Fahrzeug vom Unfallort und ließ an der dortigen Verkehrseinrichtung einen geschätzten Sachschaden in Höhe von mindestens 800 Euro zurück.

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon
02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen