Sommer- und Ferienangebote in Langenfeld
Großes Angebotspaket für die ganze Familie

Schauplatz-Geschäftsführer Georg Huff (links) und Citymnager Jan Christoph Zimmermann freuen sich zusammen mit vielen weiteren Mitstreitern, in der heißen Phase des Jahres ein buntes Programm für die ganze Familie präsentieren zu können.
  • Schauplatz-Geschäftsführer Georg Huff (links) und Citymnager Jan Christoph Zimmermann freuen sich zusammen mit vielen weiteren Mitstreitern, in der heißen Phase des Jahres ein buntes Programm für die ganze Familie präsentieren zu können.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Für den Sommer 2020 hat die Stadt Langenfeld mit ihren Kulturpartnern statt der bisherigen Events und Angebote ein Veranstaltungs- und Kulturpaket als „Corona-Edition“ geschnürt, das Kultur- und Freizeitgenuss auf Abstand und mit Hygieneregeln schafft. „Dabei ist ein breites Angebot entstanden, das sich sehen lassen kann und das zeigt, wie vielfältig und kreativ unsere Stadt ist“, sagt Bürgermeister Frank Schneider.

Der Schauplatz, das Kulturbüro, die Volkshochschule mit der Jugendkunstschule, der Kunstverein, die Musikschule, der Fachbereich Jugend und KOMMIT zusammen mit dem Citymanagement, haben alle eigene Veranstaltungen entwickelt, die über den Sommer die gelebte Kultur und Events zurückbringen.

Sommerfrische im Freizeitpark

Den Anfang macht die Schauplatz Langenfeld GmbH, die mit der Sommerfrische aus der Not eine Tugend macht und einfach aus der Stadthalle in den Freizeitpark zieht.
Passend zum Sommeranfang am 20. Juni startet die Sommerfrische mit einem unterhaltsamen Abend mit Rene Steinberg und Doc Esser. Angebote für Kinder und Familien, Pop up Comedy und Poetry Slam folgen bis zum 3. Juli.

„Langenfeld live - Shop-Edition online“

In der ersten Sommerwoche startet KOMMIT und das Citymanagement mit der „Langenfeld live - Shop-Edition online“, am 24. Juni treten die JimButton’s als erstes auf, am 15. Juli übernimmt Michael Grimm und die Benefizgranaten und zum Ende der Sommerferien steht am 5. August noch eine Überraschung auf dem Programm! Die Konzerte finden in Einzelhandelsgeschäften statt und sind über YouTube auch live und später weiterhin online zu erleben. Sie beginnen immer um 19.30 Uhr und dauern, wie bei Langenfeld live gewohnt bis 21 Uhr.

Schlemmermeilen-Woche

Ende August wird aus der Schlemmermeile eine Schlemmermeilen-Woche und die Gastronomen bieten neben ihrem ä la Carte Angeboten in ihren Restaurants vom 24. bis 30. August typische Schlemmermeilengerichte.

Wasser-Licht-Musik-Feuer-Spektakel

Am 28. und 29. August sowie am 4. und 5. September wird das Düsenfeld auf dem Marktplatz mit einem faszinierenden Wasser-Licht-Musik-Feuer-Spektakel in Szene gesetzt. Zur halben und zur vollen Stunde ab 20.30 Uhr werden jeden Abend vier Shows gezeigt.

Angebote im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Langenfeld bietet über den Sommer Schlaglichtführungen für kleine Gruppen an, die kompakt sind und die jeweils ausgewählte Bereiche der Dauerausstellung und der Sonderausstellung „Mit kühlem Blick. Die Neue Sachlichkeit der 20er Jahre“ vorstellen. Das Museum ist für den „normalen“ Besuch geöffnet. Ein Vortrag zum Thema „Die goldenen 20er Jahre, Einblicke in Politik, Kunst, Kultur und Gesellschaft“ ergänzt die Sonderausstellung am 10. September. Ende August ist eine Reise in die Vergangenheit geplant, denn vor 115 Jahren ist die letzte Postkutsche in Immigrath gefahren. Aus diesem Anlass werden Postkutschenfahrten angeboten.

Zusätzliche Angebote der VHS

Auch die Volkshochschule (VHS) hat Teile ihres Programms auf Corona umgestellt und bietet zusätzliche Angebote. Am 22. Juni startet der erste Web-Kochkurs zum Thema Grillen (Kursnr.: 201-4850W). Für die Sommerzeit sind Exkursionen und Vorträge geplant wie z.B. der Tagesausflug mit Vorbereitungsseminar zum Novaesi- um-Neuss (Kursnr.: 2011004S; 7. Juli Vorbereitungstermin; 11. Juli Tagesausflug). Ab dem 13. August starten die ersten Kurse des 2. Halbjahres der VHS wie der Kochkurs Fix und Feierabend (Kursnr. 202-4602, 13.08.2020) oder der Textilkurs Häkeln-Basis (Kursnr. 202-4501, 14.08.2020).

Angebote des Kunstvereins

Der Kunstverein Langenfeld hat in den letzten Wochen den kleinen Kunstsommer auf die Beine gestellt. Von Juli bis September werden Künstlerworkshops (Malerei, Bildhauerei, Tuschmalerei), Vorträge „Virtuelle Welten“ 9. Juli, und „China - Deutschland, ein unterhaltsamer Kulturvergleich“, 17. Septembwe, ein Kunstspaziergang City „auf den Spuren der Kunst im öffentlichen Raum“, 13. August und das offene Atelier von Alexander Beck, 25. und 26. Juli angeboten.

Sport im Park

Aber auch die Bewegung soll im Sommer nicht zu kurz kommen. Mit Sport im Park bieten die Stadt Langenfeld, der SG Langenfeld, der Stadt-Sportverband Langenfeld und der Kreissportbund Mettmann noch bis Ende September gemeinsam allen Langenfeldern die Möglichkeit, mit viel Spaß und unter professioneller Anleitung Sport zu treiben, Neues auszuprobieren und die eigene Gesundheit zu stärken. Im Freizeitpark kommen alle auf ihre Kosten mittwochs von 18 - 19 Uhr (Bootcamp) und donnerstags von 10-11 Uhr (Fit im Park 60+) - unabhängig vom Wetter, Alter und Fitnesslevel. Das Angebot ist kostenfrei und für Jung und Alt. Mehr Informationen unter www.sglanqenfeld.de.

Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Nach dem langen Homeschooling in den vergangen Monaten wird den Kindern und Familien in den Sommerferien ein zusätzliches Programm geboten. Hierzu haben viele kulturelle Einrichtungen zusätzliche Angebote geschaffen. Die Musikschule bietet Workshops an, das Stadtmuseum Kreativangebote, einen Mosaikkunst Workshop für Kinder und Jugendliche und Drucken wie die alten Meister, Workshop für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. In der Kinder- Kunst-Woche: „Vier Jahreszeiten“ können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren beim Kunstverein unter Anleitung eines professionellen Künstlers Malerei, Grafik und Drucktechnik kennenlernen. Die Jugendkunstschule hat ein breites Programm, auch für Kinder ab 6 Jahren, zusammengestellt, das in allen sechs Ferienwochen läuft. Ergänzt wird diese vom Sommerspaß des Kinderhauses.

Angebote der "Aufsuchenden Jugendarbeit"

Die ,, Aufsuchende Jugendarbeit“ bietet einen Graffiti-Workshop, Malen, Sprayen, Kleben & kreative Gestaltung von eigenen Graffitis für Jugendliche ab 12 Jahren im Jugendzentrum Langenfeld und ein Fitness-Angebot, bei dem sich Jugendliche ab 12 Jahren fit halten oder fit machen können.

Finale Abstimmung: Feriensport

Das Feriensportangebot von Stadt, SGL und Stadtsportverband ist zurzeit in der finalen Abstimmung. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das bereits Anfang Januar feststehende Programm angepasst werden. Die SGL hofft in Kürze, Informationen hierzu veröffentlichen zu können, welche Angebote stattfinden können.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen