Langenfelder Wasserspiele sind Blickfang
Große Show der Lichter

Licht-Spektakel im Rahmen des 70. Stadtgeburtstages Langenfelds im Jahre 2018. Foto: Stefan Pollmanns
  • Licht-Spektakel im Rahmen des 70. Stadtgeburtstages Langenfelds im Jahre 2018. Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Elke Donau

Langenfeld. Die Wasserspiele auf dem Marktplatz sind seit dieser Woche wieder ein Blickfang in der Innenstadt. Im Zuge der Inbetriebnahme können sich die Bürger auf eine sehenswerte Illuminationshow freuen, die Veith Schmidt programmiert hat. 

Die Show findet von Freitag, 22. Oktober, bis Sonntag, 24. Oktober, insgesamt acht Mal statt. Untermalt wird das Wasser-Licht-Feuer-Spektakel mit einem Musikmix aus modernen und traditionellen Songs. Schwerpunktmäßig sind Klänge aus Schweden zu hören, da die Show ursprünglich im Rahmen des Jahresprojektes 2020, dem „Schweden-Jahr“, geplant war. Optisch werden Besonderheiten aus Licht, Wasser und Feuer so aufeinander abgestimmt, dass sie sich jeweils ergänzen und zum Einklang werden. Die Termine für diese Show sind Freitag, 19.30, 20.15 und 21 Uhr, Samstag, 19.30, 20.15 und 21 Uhr sowie Sonntag, 19 und 20 Uhr.

Das im Jahr 2009 neu errichtete Düsenfeld auf dem Marktplatz war nach der Inbetriebnahme vom September 2009 bis zum Sommer 2020 nahezu störungsfrei in Betrieb. Im Juli 2020 kam es zu einem Wassereinbruch in der Pumpenkammer, der die gesamte Anlage unter Wasser setzte und somit zum Ausfall der Anlage führte. Die technische Ausrüstung in der Pumpenkammer war vollständig zerstört und es musste eine komplette Neuplanung des Düsenfeldes mit seiner Technik vorgenommen werden. Das Ingenieurbüro Czock war für die Neuplanung und Sanierungsarbeiten des Düsenfeldes zuständig.

Mittelpunkt des im Jahre 2009 umgestalteten Marktplatzes bildet das zirka 450 Quadratmeter große Düsenfeld mit 26 überfahrbaren Fontänen. Das Herzstück der Anlage ist eine unterirdische, zirka zehn Meter lange Pumpenkammer mit einem Wasserreservoir, in dem das Rücklaufwasser aus dem Düsenfeld und dem vorhandenen Wasserlauf aufgefangen und aufbereitet wird. Umwälzpumpen erzeugen den erforderlichen Druck für die Wasserfontänen und die Wassermitteleinspeisung, die vor allem das Düsenfeld vor der Inbetriebnahme nach Ruhezeiten reinigen soll.

Autor:

Elke Donau aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen