Weihnachtsdorf öffnet in Langenfeld
Eislaufbahn, Karussell, Leckereien und ein buntes Programm

Herzstück des Weihnachtsdorfes in der Langenfelder City ist erneut die Eislaufbahn.
  • Herzstück des Weihnachtsdorfes in der Langenfelder City ist erneut die Eislaufbahn.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Das Weihnachtsdorf der Familie Bruch auf dem Langenfelder Marktplatz in der gesamten Adventszeit ist ein fester Bestandteil des vorweihnachtlichen Angebots in der ShoppingMitte Langenfeld. Wenn der Mandel- und Glühweingeruch über den Markplatz ziehen und sich das Weihnachtskarussell mit schöner Musik dreht, dann hat die Adventszeit begonnen und jedes Kind weiß, bis Weihnachten ist es nicht mehr weit. 

Mit Tradition greifen das Citymanagement, die Postalia und die Familie Bruch zum Weihnachtsmarkt mit Infotafeln, Bildern und Textenn die Posthistorie der Stadt Langenfeld auf. Eine Schaubude zeigt historische Postuniformen der Kaiserzeit und zum Ende der Adventszeit holt die Postkutsche die Wunschzettel der Kinder am großen Weihnachtstor ab.

Eislaufbahn, Karussell und Leckereien

Im Zentrum des Weihnachtsmarktes steht die Stadtwerke-Lfeld.net-Eislaufbahn. Das weihnachtlich-historische Karussell bildet den seitlichen Abschluss des Marktgeschehens. Wie gewohnt bieten zahlreiche Gastrostände von Glühwein, gebrannten Mandeln, Pommes, Currywurst über Zwiebel-Spießbraten und Champions, bis zu Crêpes und Poffetjes ein breites Angebot. Ob für die Mittagspause, zur Kaffeezeit oder auch am Abend: Der Weihnachtsmarkt stellt einen vorweihnachtlichen Treffpunkt für Freunde, Kollegen, aber auch Familien dar. Hierzu tragen auch das Bühnenprogramm mit viel Live-Musik und die schönen Dekorationen bei. Besonders für Familien bietet der Markt viel: das Kinderkarussell, die Stadtwerke-Eislaufbahn, aber auch das Kasperletheater dienstags und sonntags verkürzen das Warten auf Weihnachten.

Plätzchenbacken am Freitag, 13. Dezember

Höhepunkte sind sicher auch das Plätzchenbacken am Freitag, 13. Dezember, zusammen mit dem Kinderschutzbund und der Bäckerei Jung, und der Besuch der Postkutsche am Donnerstag, 19. Dezemer, 16 Uhr. Mit ihr wird die Post abgeholt, die die Kinder im Weihnachtsbriefkasten am großen Eingangstor einwerfen können.

Eröffnung am Freitag, 29. November, 18 Uhr

Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes und der Eislaufbahn findet in diesem Jahr zum ersten Mal am Freitag, 29. November, um 18 Uhr, statt. Der Eintritt zur Eislaufbahn ist frei, Schlittschuhe können für drei Euro geliehen werden.

Langenfelder Vereine bis Sonntag dabei

Zuwachs erhält das Weihnachtsdorf am ersten Advent-Wochenende. Langenfelder Gruppen und Vereine beziehen dann zusätzliche Holzhütten rund um die „weihnachtliche Poststation“. Sie erweitern am 29. November bis 1. Dezember das Angebot für die Besucher und stellen sich auf diese Weise auch selber vor. So sind der Lionsclub, der TLC 76 e. V., die Lady Lions, der Förderverein des Partnerschaftskomitees, der 10er Jahrgang der Prismaschule und die Kopernikus-Realschule mit dabei.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.