Große Altweiber-Party auf dem Konrad-Adenauer-Platz
Langenfelder Jecken vor der Machtübernahme

Die Närrinnen und Narren fiebern dem kommenden Altweiber-Donnerstag , 20. Februar, entgegen.
  • Die Närrinnen und Narren fiebern dem kommenden Altweiber-Donnerstag , 20. Februar, entgegen.
  • Foto: Michael de Clerque (Archiv)
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Wird es den Narrenfürsten am Altweiber-Donnerstag, 20. Februar, gelingen, den Rathausschlüssel zu ergattern und die Macht zu übernehmen? 

Kampflos wird das Team der Stadtverwaltung um Bürgermeister Frank Schneider den Schlüssel nicht hergeben. „Es wird einen Kampf geben“, ist sich Citymanager Jan Christoph Zimmermann sicher. Helmut Schoos, Vorsitzender des Festkomitees Langenfelder Karneval, verrät, dass man sich im Langenfelder Schweden-Jahr aus der dortigen Tradition etwas abgeschaut habe. Er ist sich gewiss, dass die Tollitäten Prinz Tino I. und Prinz Sebastian I., sowie das Kinderprinzenpaar, Prinz Fritz I. und Prinzessin Vivien I., jeweils mit ihrem Gefolge sowie mit Unterstützung des Festkomitees am Ende siegreich sein werden.

Um 11.11 Uhr geht es Los! 

Pünktlich um 11.11 Uhr werden die Karnevalisten die Bühne auf dem Konrad-Adenauer-Platz erreicht haben, um sich der Narrenschar vorzustellen. Akustische Unterstützung gibt es vom 1. Show-Fanfarencorps Langenfeld.

Warmup ab 10.50 Uhr

Bereits im Vorfeld werden die Jecken aber auf den Start in den Straßenkarneval eingestimmt. Ab 10.50 Uhr spielt die Bühnenband „Thomas-Arens-Combo, Köln“.

Buntes Programm

Nach der wahrscheinlichen Machtübernahme der Narrenoberen wird weiter gefeiert. Um 11.50 Uhr tritt das Jugendtanzcorps Rheinsternchen auf, gefolgt von dem Rheinischen Tanzcorps „Echte Fründe“. Die Nachwuchstänzer der „Echten Fründe“ sorgen dann ab 13 Uhr für Schwung. Zum krönenden Abschluss tritt das Berghausener Dreigestirn, Prinzessin Daggi, Bäuerin Uli und Jungfrau Susi, auf.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.