Gute Beteiligung bei der 2. Auflage der Inoffiziellen Mendener Badminton Stadtmeisterschaften – Schulz/Zilch im Herren- Doppel vorne

2. Inoffizielle Mendener Badminton Stadtmeisterschaften - Erinnerungsfoto
  • 2. Inoffizielle Mendener Badminton Stadtmeisterschaften - Erinnerungsfoto
  • hochgeladen von Thiemo Schulz
Wo: Sporthalle Am Habicht, Bieberberg, Menden auf Karte anzeigen

Am 11. und 12. Juni konnte man, in der Halle „Am Habicht“, viele spannende Spiele, in den 5 angebotenen Disziplinen, sehen.

Sehr erfreulich war vor allem, dass sich immer mehr Spieler, welche nicht dem Turnier- Veranstalter, der Badminton- Abt. des TuS Lendringsen angehören, zu dem Turnier angemeldet hatten.

Nachdem in vergangen Jahr, bei der Premiere, zunächst einmal nur die Disziplinen Herren- Einzel und Damen- Einzel angeboten wurden, welche gut angenommen wurden, hat man in diesem Jahr, die Disziplinen auf Damen- und Herren- Doppel, als auch das Mixed erweitert.

Bei diesen weiteren Disziplinen, konnte man, beim diesjährigen Debut, auch von einer guten Beteiligung sprechen. Die Einzel- Disziplinen waren auch sehr zufriedenstellend.

Dominieren konnten in vielen Disziplinen die Spieler des Veranstalters, dem TuS Lendringsen. Im Herren- Doppel, Mixed, Damen- Doppel und Damen- Einzel konnten vordere Plätze belegt werden.

Für die größte Überraschung sorgte Jugendspielerin Lisa Bathe, welche sich im Damen- Einzel den Stadtmeistertitel sichern konnte. Die weiteren Podiumsplätze belegten die Lendringser Jugendspielerinnen Rebecca Wortmann (Platz 2) und Marie Drilling (Platz 3).

Den Titel im Damen- Doppel sicherten sich Simone Lensing und Sabine Pahl (2. Mannschaft des TuS) vor Alexandra Schmale und Kathrin Krekeler (1. Mannschaft des TuS). Den 3. Platz belegten Andrea Köntrop und Lena Karthaus.

Knapp an den Podiumsplätzen rutschten die Jugendspielerinnen Rebecca Wortmann und Marie Drilling vorbei, die sich aber sehr achtbar, gegen Ihre erfahrenen Gegnerinnnen, aus der Affäre zogen.

In der Mixed- Konkurrenz konnten sich Kathrin Krekeler und Jürgen Aust, im Finale, knapp in 3 Sätzen, gegen Alexandra Schmale und Tim Bley, durchsetzen. Im kleinen Finale ging der letzte Podiumsplatz an Sabine Pahl und Fiete Koerdt, die sich knapp gegen das Jugend- Mixed des TuS, Lisa Bathe und Panagiotis Doulgeris, durchsetzten.

Den Titel im Herren- Einzel holte sich Heiko Schlücking, der sich knapp in 2 Sätzen, gegen Tim Bley, durchsetzen konnte. Auf den 3. Platz kam Arman Ertür, der erst nach 3 Sätzen, über den Jugend- Spieler des TuS, Mike Schmidt, triumphieren konnte.

Die Lendringser Nachwuchsspieler Tobias Schulz und Alex Zilch, konnten sich nach spannendem Verlauf (3 Sätze), den Titel im Herren- Doppel sichern. Der 2. Platz ging an Heiko Schlücking und Arman Ertür. Platz 3 sicherten sich Fiete Koerdt und Detlef Bäumer, die im kleinen Finale, Marc Schwenke und Markus Hitz, hinter sich ließen.

Hier die Platzierungen der einzelnen Disziplinen im Überblick:

Damen- Einzel:

1. Platz - Lisa Bathe
2. Platz - Rebecca Wortmann
3. Platz - Marie Drilling

Damen- Doppel:

1. Platz - Simone Lensing / Sabine Pahl
2. Platz - Alexandra Schmale / Kathrin Krekeler
3. Platz - Andrea Köntrop / Lena Karthaus
4. Platz - Rebecca Wortmann / Marie Drilling

Mixed:

1. Platz - Kathrin Krekeler / Jürgen Aust
2. Platz - Alexandra Schmale / Tim Bley
3. Platz - Sabine Pahl / Fite Koerdt
4. Platz - Lisa Bathe / Panagiotis Doulgeris

Herren- Einzel:

1. Platz - Heiko Schlücking
2. Platz - Tim Bley
3. Platz - Arman Ertür
4. Platz - Mike Schmidt

Herren- Doppel:

1. Platz - Tobias Schulz / Alex Zilch
2. Platz - Heiko Schlücking / Arman Ertür
3. Platz - Detlef Bäumer / Fiete Koerdt

Am Ende der Turnier- Tage sprach man zusammenfassend von einer guten Beteiligung und spannenden Spielen, bei der zweiten Auflage, der Inoffiziellen Mendener Badminton Stadtmeisterschaften.

Man freut sich schon im nächsten Jahr auf die 3. Auflage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen