Tickets für 2023 jetzt erhältlich
Die "Udo Jürgens Story" verschoben

Alex Parker und Gabriela Benesch gestalten die "Udo Jürgens Story". Foto: www.beneschfurrer.com
  • Alex Parker und Gabriela Benesch gestalten die "Udo Jürgens Story". Foto: www.beneschfurrer.com
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Menden. Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation hat sich die Produktion von "Die Udo Jürgens Story" dazu entschieden, die gesamte Tour auf 2023 zu verschieben.

Dies betrifft auch die Veranstaltung am Mittwoch, 16. Februar, in der Wilhelmshöhe Menden. In enger Abstimmung mit der Künstleragentur und allen Beteiligten konnte ein Ersatztermin für Mittwoch, 26. April, 2023, in der Wilhelmshöhe gefunden werden. Die bisher gekauften Eintrittskarten behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Für diesen Termin gibt es weiterhin Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.phono-forum.de.

Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. „Die Udo Jürgens Story“ mit Alex Parker als Pianist und Gabriela Benesch als Erzählerin bietet eine außergewöhnliche Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik, wie man sie seit seinem plötzlichen Tod noch nie auf deutschen Bühnen erleben konnte.

Tochter Jenny Jürgens schwärmt: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“ Die im Jahr 2014 in Wien als beste Theaterschauspielerin des Jahres ausgezeichnete Gabriela Benesch hat einen locker-amüsanten, kurzweiligen, informativen und unterhaltsamen Konzertabend zu Ehren und in Gedenken an den großen Udo Jürgens zusammengestellt.

Die musikalische Zeitreise „Die Udo Jürgens Story“ beinhaltet alle großen Hits wie „Mit 66 Jahren“, „Ich War Noch Niemals In New York“, „Merci Cherie“ und „Griechischer Wein“ sowie einige Raritäten.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.