Scaramouche zeigt Komödie von Dhuni Ebüsto
In stiller Freude

Martin Smith (r.) gehört schon lange zum Ensemble des Scaramouche. Foto: Scaramouche
3Bilder
  • Martin Smith (r.) gehört schon lange zum Ensemble des Scaramouche. Foto: Scaramouche
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Das Scaramouche-Zimmertheater zeigt ab Freitag, 19. November, eine heimatliche Komödie. Der Vorhang zu "In stiller Freude" hebt sich um 20.30 Uhr.

Zum Inhalt: Ein kleines und beschauliches Dorf im Sauerland in den 60er Jahren. Zufriedene Bewohner? Na ja, das Kirchendach ist marode, die Kneipe hat schon bessere Zeiten gesehen, der Besuch des Gymnasiums im fernen Menden kostet viel Geld, die Haushälterin des Pfarrers träumt vom Großeinkauf in der Devotionalien Fabrik und eine Heirat kann sich auch nicht jeder leisten. Aber im Großen und Ganzen leben die Menschen gern in ihrem Dorf. Große Veränderungen stehen an als zwei Freunde erfahren, dass einer der Dorfbewohner wohl den Hauptgewinn in der wöchentlichen Lotterie gewonnen hat. Sie machen sich auf die Suche nach dem Gewinner und dabei gibt es eine erstaunliche Entdeckung und weitreichende Veränderungen für die Dorfgemeinschaft.

Die Komödie „In stiller Freude“ erzählt von dörflichem Zusammenhalt und Konkurrenz, menschlichen Schwächen, Sehnsüchten und Solidarität sowie Betrug und Wahrheit. Dhuni Ebüsto hat dies Stück in sehr freier Anlehnung an eine Erfolgskomödie entwickelt. Inszeniert haben es Friedemann Eckert und Kirsten Ullrich-Klostermann. Es spielt das Ensemble des Scaramouche.

Weitere Vorstellungen sind am  20. und 26. November, am 3., 17. und 18. Dezember sowie am 7. und 8. Januar um jeweils 20.30 Uhr. Außerdem hebt sich der Vorhang am 28. November, um 17 Uhr. 

Der Eintritt kostet 12, ermäßigt 5 Euro.  Tickets gibt es bei allen ProTicket Vorverkaufsstellen (Daub, Tabak Semer, Bürgerbüro etc.) oder unter www.proticket.de/scara

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen