Coronavirus im Märkischen Kreis
25 bestätigte Corona-Infektionen in Schulen

2Bilder

Märkischer Kreis. 118 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises seit Montag, 25. Oktober, Aktuell sind 424 (Vorwoche: 417) Personen mit dem Coronavirus infiziert. Bedauerlicherweise wurde auch ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung aktenkundig.

Die 118 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (4), Halver (9), Hemer (7), Herscheid (6), Iserlohn (36), Kierspe (3), Lüdenscheid (28), Meinerzhagen (6), Menden (7), Nachrodt-Wiblingwerde (1), Neuenrade (2), Plettenberg (6), Schalksmühle (1) und Werdohl (2).

Aktuelle Indexfälle: 424 (Vorwoche: 417). In Quarantäne befinden sich zudem 161 Personen.

Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 434. Die traurige Nachricht: Aus Altena verstarb eine 66-jährige Frau mit Vorerkrankungen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Es ist der neunte Todesfall im Monat Oktober (September: sieben).

Gesamtinfektionen: 25.341
Genesene: 24.483
Krankenhäuser: 15 Covid-19-Patienten, davon acht auf der Intensivstation (davon werden drei Patienten beatmet).
Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: fünf infizierte Bewohner, fünf Beschäftigte in Quarantäne.
Schulen: 25 Indexfälle.
Kitas: vier.
Sieben-Tage-Inzidenz: 67,3 (Vorwoche: 49,9).
Hospitalisierungsrate (Land NRW): 2,92 (Vorwoche: 1,65) 
Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten: 6,04 Prozent (Vorwoche: 5,82 Prozent)

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen