Wunschbaum ist leer
400 Wünsche sind vergeben

Der Mendener Wunschbaum wurde innerhalb von acht Tagen restlos abgepflückt.
  • Der Mendener Wunschbaum wurde innerhalb von acht Tagen restlos abgepflückt.
  • Foto: Stadtmarketing Menden
  • hochgeladen von Uwe Petzold

MENDEN. Der Mendener Wunschbaum ist leer, der letzte Wunsch wurde abgepflückt. Jetzt zählt, dass die Wünsche auch als Geschenk verpackt zurückkommen.

Der Mendener Wunschbaum steht erst seit dem 20. November im Modehaus Sinn und bereits acht Tage später wurde der letzte Wunsch abgepflückt. Das gab es noch nie. Insgesamt über 400 Wünsche hingen am Baum. Gesammelt wurden diese durch die Evangelische Jugendhilfe Menden, den SKFM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Menden sowie Petra Homberg, alle samt für bedürftige Kinder in Menden.

„Einfach mega, mir fehlen die Worte“ reagiert Jenni Gröhlich vom StadtMarketing Menden als die frohe Botschaft aus dem Modehaus Sinn bei ihr ankommt. Normalerweise wird es zum Ende der Deadline immer noch knapp, die letzten Wünsche unterzubringen. Jedoch ist es dem Wunschbaum-Team am Ende mit großem Aufwand immer noch geglückt, dass kein Wunsch unerfüllt blieb.

Geschenke rechtzeitig abgeben

Das StadtMarketing Menden erinnert an dieser Stelle aber auch daran, dass es ganz entscheidend ist, dass die mitgenommenen Wünsche bis zum 11. Dezember als Geschenke beim Sinn wieder abgegeben werden. Dann erst sind die Wünsche tatsächlich erfüllt. Die Deadline ist so früh im Dezember, da im Anschluss ein nicht unerheblicher logistischer Aufwand für die rechtzeitige Verteilung folgt.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen