80 Tonnen Sand verwandeln den Fröndenberger Marktplatz in ein Strandparadies
Fröndenberg"kommt" karibisch

Ja, diesen Herrn kennt man doch ... Jack Elliot als "Jack Sparrow". Foto: Privat
  • Ja, diesen Herrn kennt man doch ... Jack Elliot als "Jack Sparrow". Foto: Privat
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Fröndenberg.  Von Donnerstag, 2. Mai, bis Sonntag, 5. Mai, verwandelt "Fröndenberg karibisch" die Innenstadt in ein exotisches Urlaubsparadies. Von erfrischenden Cocktails bis hin zu Riesenpalmen und weißem Sandstrand ist alles dabei, was sommerliche Urlaubsgefühle weckt, versprechen die Veranstalter.

Der Veranstalter "Beach Projekt" aus Dortmund bietet in Kooperation mit der Stadt Fröndenberg praktisch einen "Kurzurlaub vor der Haustür" an.
Das karibische Flair in Fröndenberg vervollständigt der Sandstrand mitten auf dem Marktplatz: „80 Tonnen Sand und jede Menge Liegestühle laden ein, sich in die Sonne zu legen und die Füße im Sand baumeln zu lassen“, erklärt Simone Schlemmer vom Veranstalterteam. Unmittelbar am Strand steht die Livebühne, auf welcher mehrere lateinamerikanische und brasilianische Musikgruppen über das Wochenende verteilt für bestes Entertainment sorgen. Donnerstag und Samstag spielt die Band "Latino Total", Freitag "Furumba" und am Sonntag sorgt die Band "Roots" für einen musikalischen Genuss.

Spannendes Programm

Zum umfangreichen Programm gehören auch ein Beachvolleyballturnier, ein Rumtasting sowie Sandburgenbau und Schatzsuche für die Kleinsten.
Für das Beachvolleyballturnier am Samstag verwandelt sich der Strand in einen Beachvolleyballplatz. Mit mehreren Teams kann jeder – ob qualifizierter Profi oder interessierter Anfänger – kostenlos mitmachen. Während der Platz nicht für das Turnier genutzt wird, können natürlich die kleinen Sportler die Bälle fliegen lassen. Anmelden kann man sich unter kontakt@beachprojekt.de.

"Jack Sparrow" kommt

Bettina Hartwig-Labs, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fröndenberger CDU, hat bereits im letzten Jahr Kontakt zum Veranstalter aufgenommen und freut sich, dass mit der Neuauflage des karibischen Festes vor allem jungen Leuten Außergewöhnliches geboten wird.
"So eine Aktion fehlte eigentlich in unserem Veranstaltungskalender. Nach der ausgelassenen Fröhlichkeit letztes Jahr mit singendem und tanzendem Publikum hoffen wir auch diesmal auf bestes Wetter."
Ein besonderes Bonbon erwartet die Gäste auf dem Marktplatz am Freitag.
"Ab 16 Uhr wird sich jemand an unserem Stand aufhalten, der vielen aus den Filmen 'Fluch der Karibik' sehr bekannt vorkommt und für einige Überraschungen sorgen wird", verspricht die CDU-Stadträtin.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.