TSA Menden lockt mit neuen Kursen

Hier die Gruppe Videoclipdance V2

Zum Jahresbeginn lockt die Tanzsportabteilung des Sportvereins Schwarz Weiß Menden, mit neuen Tanzkursen für Kinder und Jugendliche.
Zu den laufenden Kursen, wie Videoclipdance, Hip Hop und Kindertanzen, kommen neue Kurse wie Cheerleading für Kinder ab 6 Jahren und Cheerdance, für Jugendliche ab 13 Jahren dazu.

Zur Zeit trainieren in der Gruppe Videoclipdance 2 ( ab 14 Jahren), ca. 18 Mädchen jeden Dienstag von 17-18 Uh im Sportcasino Menden.
Dort werden Choreographien zu aktuellen Charts erarbeitet und auf diversen Veranstaltungen präsentiert.

Die Hip Hop Gruppe, für Kinder und Jugendliche findet jeden Freitag, auch in der Zeit von 17-18 Uhr statt.
Hierbei erlernen die Kursteilnehmer Hip Hop Basics und lernen Choreographien aus Tanzfilmen wie z.B. Step up 2 the streets.

Ganz neu ab Januar wird der Kurs Cheerleding ab 6 Jahren sein, in der die Kinder Cheerleader Grundlagen erlernen und Choreographien mit Stunts und Sprüngen ergänzen.
Der Kurs wird Montags in der Zeit von 17-18 Uhr im Sportcasino Menden stattfinden.

Auch die Cheerdance Gruppe sucht immer gerne Verstärkung...
Die Tänzerinnen in dieser Gruppe sind schon etwas erfahrener und tanzen eine Mischung aus Hip Hop und Cheerleding.
Auf verschiedenen Veranstaltungen treten die Mädchen regelmäßig auf.
Dieser Kurs findet jeden Freitag von 18-19 Uhr statt.

Außerdem bietet die Tanzsportabteilung ein weites Spektrum weiterer Tanzarten.

Für weitere Info´s einfach im Internet unter www.tsa-menden.de vorbei schauen,
für die Jugendgruppen Hip Hop, Videoclip, Cheerdance und Cheerleading direkt unter 0233 391036, bei J. Kersting informieren.

Die Kurse starten nach den Ferien wieder, zu den gewohnten Zeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen