Harfenistin zu Gast im Jochen-Klepper-Haus

Die Harfenistin Jenny Meyer war zu Gast im Jochen-Klepper-Haus.

Menden. Der Förderverein des Jochen-Klepper-Hauses hatte im Februar zu einem Konzert der "besonderen Art" eingeladen.

Jenny Meyer, eine mit vielen Preisen ausgezeichnete Harfenistin war zu Gast. Durch sie wurde dem Publikum zuerst das Instrument Harfe näher gebracht, danach folgte ein einstündiges Konzert, unter anderem mit den bekannten Stücken von Engelbert Humperdinck "Hänsel und Gretel" und Karel Svoboda "Drei Nüsse für Aschenbrödel". Auf dem Programm standen auch Werke von Scarlatti, Zabel und Debussy.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen