50 Feuerwehrmänner waren im Einsatz
Stadtalarm: Brand im Monheimer Post-Gebäude

Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Am frühen Morgen des 1. Februar rückte die Monheimer Feuerwehr zum von der Deutschen Post AG und DHL genutzten Gebäude an der Friedrichstraße aus.
Gegen 2.30 Uhr meldete ein Anrufer ein größeres Feuer in dem Gebäude. Die ersteintreffenden Kräfte konnten eine Verrauchung feststellen, die im Laufe des Einsatzes stark zunahm. „Wir hatten zunächst Schwierigkeiten, in das stark gesicherte Gebäude zu gelangen. Auf Grund der massiven und pulsierenden Verrauchung im gesamten Gebäude habe ich mich zum Stadtalarm über Sirene entschlossen, um möglichst viele Einsatzkräfte an die Einsatzstelle zu bekommen. Wir rechneten mit einer Durchzündung des Gebäudes“ so Torsten Schlender von der Monheimer Feuerwehr.

Mittels drei C-Rohren und zahlreichen Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer in Gewalt gebracht werden und eine Durchzündung wurde verhindert. Mehrere Lüfter wurden im Nachgang zur Entrauchung eingesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit rund 50 Kräften im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Das Sirenensignal „Feueralarm“ wird bei Großeinsätzen der Feuerwehr ausgelöst, um neben der stillen Alarmierung möglichst viele Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu alarmieren.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.