"Schneewittchen" wird in Monheim und Baumberg aufgeführt
"Spieglein, Spieglein..."

Verena Bill und Michael Coenen haben bereits in den vergangenen Jahren verschiedene Märchen in Monheim auf die Bühne gebracht.
Foto: Hermann Jürgen Schmitz
  • Verena Bill und Michael Coenen haben bereits in den vergangenen Jahren verschiedene Märchen in Monheim auf die Bühne gebracht.
    Foto: Hermann Jürgen Schmitz
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Das Märchen „Schneewittchen“ wird am Mittwoch, 13. Februar, um 10 und 16 Uhr im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, und am Donnerstag, 14. Februar, um 10 und 15 Uhr in der Volkshochschule Monheim, Tempelhofer Straße 15, aufgeführt.

Seit dem Tod seiner Gemahlin lebt der König in Trauer. Seine einzige Freude ist seine Tochter Schneewittchen. Als er ein zweites Mal heiratet, freut sich Schneewittchen sehr für ihren Vater. Aber schnell stellt sich heraus, dass ihre Stiefmutter eitel und kalt ist. Die neue Königin ist eifersüchtig auf Schneewittchen, denn sie selbst will als „die Schönste im ganzen Land“ gelten. Plötzlich sieht das Mädchen sein Leben bedroht und flieht vor der bösen Königin in den Wald. Auf ihrer Flucht findet Schneewittchen bei den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen Unterschlupf. Doch eines Tages erscheint die als alte Bäuerin verkleidete Königin und überredet Schneewittchen, in einen vergifteten Apfel zu beißen. Kann Schneewittchen gerettet werden?

Das Märchen wird von Verena Bill und Michael Coenen gespielt, die bereits in den vergangenen Jahren verschiedene Märchen in Monheim auf die Bühne gebracht haben. Die Theaterproduktion ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und die Spieldauer beträgt 60 Minuten.

Karten gibt es im Vorverkauf für 3,50 Euro (Kinder) und fünf Euro (Erwachsene) in der Geschäftsstelle der Monheimer Kulturwerke, Rathausplatz 20, Telefon (02173) 276444.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.