Spannende Themenführungen mit den MonGuides sind geplant
Stadt Monheim sucht Gästeführer

Die MonGuides suchen Verstärkung. Seit 2016 machen sie die Geschichte Monheims erlebbar.Foto: Privat
  • Die MonGuides suchen Verstärkung. Seit 2016 machen sie die Geschichte Monheims erlebbar.Foto: Privat
  • hochgeladen von Marjana Križnik

In den Monheimer Naturlandschaften, Straßen, Gassen und Winkeln stecken zahlreiche spannende Anekdoten und Geschichten. Seit 2016 machen Monheims Stadtführer, die MonGuides, die Geschichte erlebbar. Jetzt werden weitere engagierte Gästeführer gesucht.

„Die Stadt Monheim am Rhein hat viel zu erzählen. Und weil nicht nur die Stadt, sondern auch der Tourismus sich so positiv entwickelt, suchen wir weitere Menschen, die genau das auf den Punkt bringen“, erklärt Tourismusmanagerin Heike Rieger. Wer Gäste mit spannenden Entdeckungen überraschen will, sich mit der Stadt identifizieren kann, lebendig präsentiert und auch große Gruppen gern willkommen heißt, sei als Stadtführer bestens geeignet. Das Alter spielt dabei keine Rolle, für jede Zielgruppe werden entsprechende MonGuides gesucht.

Professionelle Ausbildung

Alle angehenden MonGuides nehmen wie vor drei Jahren an einer professionellen Ausbildung an voraussichtlich zwei Wochenenden im März und April teil. „So sind alle auf dem aktuellsten Stand und in der Lage, eigenverantwortlich Führungen anzubieten“, erläutert Rieger. Dabei steht nicht nur die Geschichte der Stadt auf dem Programm sondern auch die Besichtigung touristischer Orte. Außerdem werden Methoden zur geeigneten Präsentation vermittelt. Im Anschluss können die frischgebackenen Stadtführer der Interessengemeinschaft der Gästeführer in Monheim am Rhein beitreten. Seit dem 1. Juli 2016 sind die MonGuides Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD).

Wer mitmachen will, kann sich bis Sonntag, 20. Januar, per E-Mail an tourismus@monheim.de wenden. Alle Interessierten sollten unter Angabe Ihrer Kontaktdaten kurz erklären, warum sie MonGuide werden möchten, welche Erfahrungen sie für den Einsatz mitbringen, ob Führungen in einer Fremdsprache möglich wären und welche Ideen sie zu kreativen neuen Themenführungen hätten. „Vielleicht haben Interessierte auch schon eine Idee, welche Zielgruppe sie ganz besonders ansprechen möchten. Wir sind für alle Ideen offen“, lädt Rieger ein.

Zu den MonGuides:

Das derzeitige Stadtführungsangebot wird kontinuierlich ausgebaut. In Zukunft sind weitere Themenführungen mit speziellen Schwerpunkten oder im Kostüm möglich. Wer eine Führung buchen möchte, kann sich an die Tourist-Information bei den Monheimer Kulturwerken, Rathausplatz 20, wenden. Die Tourist-Information vermittelt ausschließlich zertifizierte MonGuides. Eine eineinhalbstündige Stadtführung, mit einer maximalen Gruppengröße von 25 Personen oder 35 Schülern inklusive Lehrern, kostet beispielsweise 45 Euro. Bei größeren Gruppen, die zum Beispiel mit dem Schiff an der Kapellenstraße ankommen, werden mehrere MonGuides vermittelt. Auch längere Führungen und Führungen auf Englisch und Französisch sind möglich. Auf der städtischen Tourismusseite www.monheim-entdecken.de gibt es alle Infos zu den MonGuides und ihren Führungen.

Autor:

Marjana Križnik aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen