Stadtfest in Monheim vom 14. bis 16. Juni
„Zwischen Rhein und Regenbogen“

Kreidekünstlerin Marion Ruthardt, hier gleich drei Mal in Aktion, hat das Stadtfestplakat, passend zum kunterbunten Motto „Zwischen Rhein und Regenbogen“, auf den Rathausvorplatz gemalt. Foto: Stadt Monheim am Rhein
  • Kreidekünstlerin Marion Ruthardt, hier gleich drei Mal in Aktion, hat das Stadtfestplakat, passend zum kunterbunten Motto „Zwischen Rhein und Regenbogen“, auf den Rathausvorplatz gemalt. Foto: Stadt Monheim am Rhein
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Mit Einhorn-Rodeo, kreativen Wasserspielen und bunten Farbexplosionen lädt das 10. Monheimer Stadtfest zu einer glitzernden Fantasiereise ein. Unter dem Motto „Zwischen Rhein und Regenbogen“ feiert Monheim vom 14. bis zum 16. Juni in der Innenstadt. Neben den klassischen Stadtfestelementen wie Gänseliesellauf und -markt, Vereinsmeile, Rathaus-Rallye und Stadtwette gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche auf das Motto abgestimmte Spiel-, Spaß- und Aktionsangebote.

Los geht es am Freitag mit dem Fassanstich um 16 Uhr und dem anschließenden Start des 35. Gänseliesellaufs der Sportgemeinschaft Monheim über die Krischerstraße. Derweil können Kinder am Rathausplatz und auf der Krischerstraße zwischen Wasserspielen, Einhorn-Rodeo und Glitzer-Tattoos mit dem Kettenkarussell in eine bunte Fantasiewelt abheben. „Das Motto ‚Zwischen Rhein und Regenbogen‘ nehmen wir wörtlich: Passend zum Rhein gibt es viele Aktionen mit Wasser und passend zum Regenbogen eröffnen wir mit bunten Farben und Glitzerelementen eine große Fantasiewelt“, erklärt Citymanagerin Laura Heffinger. „Dazwischen gibt es verschiedene Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – alle sind herzlich eingeladen, mit uns zu feiern!“

Pop und Funk auf dem Rathausplatz

Zum krönenden Abschluss des ersten Stadtfesttages spielt das neue Stadtorchester Monheim ab 21 Uhr auf der Bühne am Rathausplatz Pop und Funk. Ab 23.30 Uhr will Moguai an den Plattentellern mit House-Musik und Hits wie „Mammoth“ für ausgelassene Feier-Stimmung in der Innenstadt sorgen.

Gänselieselmarkt

Am Samstag wird das Veranstaltungsgelände auf Altstadt, Centerbogen und vom Eierplatz bis zum Ernst-Reuter-Platz ausgeweitet. Ab 9 Uhr strömen Trödler zum 43. Gänselieselmarkt rund um Alte Schulstraße und Turmstraße, wo auf restlos ausgebuchten 1500 Quadratmetern Standfläche kleine Schätze angeboten werden. Nass wie am Rhein wird es an einem Wasserbahn-Bauplatz mit verschiedenen offenen Rohren am Monheimer Tor. Wagemutige können in großen, durchsichtigen Bällen, sogenannten Fun-Bubbles, über Wasser laufen. Um 13 Uhr wird Bürgermeister Daniel Zimmermann auf der Krischerstraße eine Ausstellung der städtischen Kunstschule mit dem Titel „Mitmischen“ eröffnen. Mit mehr als 1500 kreativen Kindern aus Monheimer Kindertagesstätten und Grundschulen kreieren Dozenten der Kunstschule seit März mit einem Farbabzugsverfahren, der Décalcomanie, bunte Acrylglasplatten, die nun präsentiert werden. Gegenüber können Kinder einen großen Regenbogen bauen. Auf den Eierplatz lockt eine 35 Meter lange Hindernisbahn, der MEGA Action-Parcours. Teams mit sechs Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren können sich noch bis Freitag, 31. Mai, zum Parcours anmelden. Anmeldeformulare gibt es auf der städtischen Internetseite www.monheim.de.

Bühnenprogramm

Auf der Bühne musiziert ab 11 Uhr die Musikschule, um 17.30 Uhr begrüßen die Monheimer Karnevalsvereine die Besucherinnen und Besucher des Stadtfests. Ab 19 Uhr verspricht ein buntes Live-Musik-Programm eine ausgelassene, bunte Open-Air-Party. Nach der Monheimer Punkrock-Band Backseat Alley spielen BUKAHARA, die mit Liedern wie „No!“ und „Eyes wide shut“ erfolgreich sind, Neofolk- und Weltmusik. Ab 23.30 Uhr legen THE DISCO BOYS (Hamburg) ihre Platten, darunter auch „For you“, auf. Im Anschluss übernehmen Air Flik und Micha Deutz. „Im vergangenen Jahr sind die Auftritte von Topic und Mia super angekommen. Jetzt haben wir erneut bekannte Musikgrößen gebucht und hoffen, damit möglichst viele Geschmäcker zu treffen“, sagt Citymanagerin Laura Heffinger.

Verkaufsoffener Sonntag

Am verkaufsoffenen Sonntag warten auf die Besucher besonders viele Aktionen. Die Rathausrallye, die die Stadtverwaltung organisiert, findet von 11 bis 15 Uhr statt, von 11 bis 18 Uhr präsentieren sich lokale Akteure auf der Vereinsmeile auf der Alte Schulstraße und ab 13 Uhr beginnt der Verkaufsoffene Sonntag mit verschiedenen Aktionen des Einzelhandels.
Um 13 Uhr versucht Bürgermeister Daniel Zimmermann, die Stadtwette zu gewinnen. Wenn 400 Besucher vor der Bühne gleichzeitig mit farbenprächtigen Tüchern jonglieren, gibt es von der Theissen Medien Gruppe eine Spende für inklusive Ferienangebote der Evangelischen Kirche.

Das komplette Programm gibt es ab sofort auf der städtischen Internetseite unter www.monheim.de/stadtfest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen