Richtkranz weht auf dem Kombibau

4Bilder

Von weitem sichtbar ist seit letzter Woche der Richtkranz am Rohbau des neuen Kombibaus in Neukirchen-Vluyn.

Nach alter Tradition sprach Sascha Mängel vom Dachdeckerbetrieb Schmidt den Richtspruch. Nach nur vier Monaten Bauzeit seit der Grundsteinlegung im März ist die erste Bauphase damit offiziell abgeschlossen. Bürgermeister Harald Lenßen konnte zum Baufest zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen-Vluyn begrüßen. Insbesondere die Mitglieder des Löschzuges Vluyn sowie die ebenfalls anwesenden Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes freuten sich über den schnellen Baufortschritt. Sie sollen im nächsten Jahr endlich ihre neue Dienststätte beziehen.

Lob vom Bürgermeister

„Der Kombibau bietet der Feuerwehr und dem Baubetriebshof endlich die Arbeitsbedingungen, die sie verdienen“, warb Bürgermeister Harald Lenßen für das umstrittene Projekt. Auf einer Gesamtfläche von 2,5 Hektar und einer Nutzfläche von rund 3.000 qm finde man künftig einen modernen Standort, von dem jeder einzelne in der Stadt profitiere, so das Stadtoberhaupt.
Auch die vielen Gäste aus Politik und Verwaltung konnten sich bei einem Rundgang über die Baustelle einen Überblick über die Bauarbeiten verschaffen. Die Gewerke liegen nach Auskunft der Stadtverwaltung voll im Zeitplan, so dass der Löschzug Vluyn und der Baubetriebshof im Frühjahr 2014 ihren Umzug von ihren bisherigen Standorten zur Tersteegenstraße durchführen sollen.

Fotos: Heike Cervellera

Autor:

Susanne Schmengler aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.