Glanz und Glamour

Anzeige
Die Schulkulturbeauftragte der Stadt Neukirchen-Vluyn Ulrike Reichelt vor einem Bild von Aysegül Az, einer ehemaligen Schülerin der Diesterwegschule. (Foto: Foto: privat)
Neukirchen: Rathaus | Sich einmal ganz glamourös herausputzen lassen, schick gestylt und alles im Stil der 30er und 40er Jahre: Darauf hatten 14 Mädchen und Frauen bei einem Workshop des „KROKO“-Projektes Lust. Nicht moderne Diven wie Angelina Jolie, sondern Marlene Dietrich oder Ava Gardner waren Vorbild für die glamourösen Grazien. Fotografin Andrea Zmrzlak verwandelte für die Aufnahmen ein ehemaliges Klassenzimmer der Diesterwegschule in ein Fotostudio, in dem Locken gedreht, Schülerinnen zu Visagistinnen und die Teilnehmerinnen zwischen 14 und 88 mit Hilfe von Lichtführung und Requisiten rund 70 Jahre zurückversetzt wurden. Unterstützung gab es vom ortsgeschichtlichen Museum mit Requisiten, der Altenheimat Vluyn und der Haarmeisterei Imhof. Über sieben Wochen dauerte der Workshop.
Was dabei herausgekommen ist, zeigt noch bis zum 9. September eine Fotoausstellung im Rathaus. Diese Wanderausstellung wird dann ab 15. September in der Kulturhalle zu sehen sein. Dort findet gleichzeitig mit der Ausstellungseröffnung ein Liederabend mit Gesche Bauer von der Deutschen Oper am Rhein statt, die Lieder der 30er und 40er Jahre singen wird.
Insgesamt finden in diesem Jahr sechs verschiedene Workshops in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Neukirchen-Vluyn/Krefeld statt mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Kultursparten, aus Schulen und der Altenheimat Vluyn - vom Skulpturenbauen über die Herstellung von Masken bis zur Trickfilmproduktion. Alle Workshopergebnisse werden bei einer Präsentation am 18. November in der Aula der Diesterwegschule vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.