Ruhrfestspiele 2020
Portraitfotos für spektakuläre Aktion gesucht - Glasfassade wird zur Leinwand

Die Glasfassade des Ruhrfestspielhauses sollen bald großformatige Portraitfotos von Gästen und Künstlern in schwerz-weiß schmücken.
  • Die Glasfassade des Ruhrfestspielhauses sollen bald großformatige Portraitfotos von Gästen und Künstlern in schwerz-weiß schmücken.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Eigentlich würde ab dem 1. Mai in und rund um das Ruhrfestspielhaus der Bär steppen - doch die Coronakrise macht auch dem Theaterfestival einen vorläufig dicken Strich durch den Programmplan. Doch ab sofort können interessierte Bürgerinnen und Bürger interaktiv mitmachen, nämlich bei dem "Inside Out Project" mit J.R., dem bekannten Fotografen.
Die Ruhrfestspiele präsentieren die Mitmachaktion für den Zeitraum der ausfallenden Festspiele. Hinter dem Projekt steht der französische Fotograf JR, der als Gegenwartskünstler Weltruf genießt. J.R. hat hat über 360.000 Porträts in 142 verschiedenen Ländern hervorgebracht.

Einsendeschluss: 8. Mai

Großformatige schwarz-weiß Fotografien, von Gästen und Künstler der Ruhrfestspiele sollen in den nächsten Wochen an die Glasfassade des Ruhrfestspielhauses geklebt werden. Mit der Aktion soll ein Zeichen gesetzt werden für die sichtbare Kraft der Kunst und der Menschen gerade während der Coronakrise.

Nur erkennbare Gesichter

Jeder Einzelne zählt. Die Ruhrfestspiele Recklinghausen rufen Besucherinnen und Besucher sowie Künstlerinnen und Künstler auf, sich an dem Inside Out Project ab sofort auf digitalem Weg zu beteiligen, Wer mitmachen möchte, postet Porträtfotos aus der Isolation, also erkennbare Gesichter. Nicht zulässig sind; Hinterköpfe und Sonnenbrillen, außerdem Haustiere, Menschengruppen und Objekte.
Um die Porträts für das Projekt verwenden zu können, müssen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Einwilligungserklärung unterschreiben und den Ruhrfestspielen zusammen mit dem Porträt zusenden.
Einsendeschluss ist der 8. Mai 2020. Alle Informationen gibt es unter www.ruhrfestspiele.de/programm/2020/inside-out-project

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen