Recklinghausen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Der Verkehrsunfallbericht 2019 ist veröffentlicht.

Verkehrsunfallbericht 2019 des Kreises Recklinghausen
"Jeder Unfall ist einer zuviel"

Das Polizeipräsidium Recklinghausen veröffentlicht den Verkehrsunfallbericht 2019.  "Jeder Unfall ist einer zu viel! Deshalb ist ein Verkehrsunfallbericht auch ein nachdenklich stimmendes Zahlenwerk. Denn bei polizeilicher Verkehrssicherheitsarbeit geht es nicht nur darum, Fehlverhalten zu sanktionieren, sondern das Bewusstsein von Bürgerinnen und Bürgern für ein verantwortungsvolles Handeln zu schärfen. Ein hohes Maß an Verkehrssicherheit können wir alle nur erreichen, wenn sich die Menschen...

  • Recklinghausen
  • 25.02.20

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß in Oer-Erkenschwick
Feuerwehr musste Frau aus Auto befreien

Am Montag, 24. Februar, kam es gegen 19.30 Uhr zu einem Zusammenstoß mit zwei Verletzten in Oer-Erkenschwick. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Essen bog von der Theodorstraße nach links in die Sinsener Straße ab und stieß dabei mit einer 60-jährigen Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick zusammen, die auf der Sinsener Straße unterwegs war. Beide Autofahrer verletzt Bei dem Zusammenstoß wurden beide Autofahrer so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden...

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.02.20
Die Tatverdächtigen wurden festgenommen.

Männer nach Recklinghäuser Messerstecherei mit einem Verletzten in Oer-Erkenschwick festgenommen
Geflüchtetes Duo hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland

Am Freitagabend, 21. Februar, kam es gegen21.15 Uhr auf der Martinistraße, Recklinghausen zu einem Messerangriff, bei dem ein 18-Jähriger Recklinghäuser, schwer verletzt wurde. Er war vor einem Imbiss mit zwei Männern aneinandergeraten. Einer der Männer zückte ein Messer und verletzte den 18-Jährigen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Duo flüchtete vom Tatort. Mordkommission wurde eingesetzt Zur Ermittlung des Tathergangs wurde eine Mordkommission eingesetzt. Die...

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.02.20
Einfallsreich und stattlich war wieder der närrische Lindwurm in Recklinghausen an Rosenmontag 2020. Mehr Fotos sind hier zu klicken: https://www.lokalkompass.de/recklinghausen/c-kultur/recklinghausen-helau_a1312485

Rosenmontagsumzug Recklinghausen - das sagt die Polizei
"Et hätt beinoh emmer joot jejange"

Meldungen aus dem Polizeipräsidium Recklinghausen fangen für gewöhnlich nicht auf Kölsch an. Die "Nachlese" zum Rosenmontagstreiben im Kreis beginnt aber genau so: "Et hätt beinoh emmer joot jejange". Fast alle Jecken haben im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Rosenmontag ausgelassen, fröhlich und friedlich an den Rosenmontagsumzügen gefeiert. Bei durchwachsenem Karnevalswetter waren in Recklinghausen 70.000 und in Dorsten 4.000 und in Bottrop ungefähr 40.000...

  • Recklinghausen
  • 25.02.20
Die Feuerwehr hatte durch das Sturmtief Yulia viel zu tun.

Feuerwehreinsätze in Recklinghausen
Umgestürzte Bäume und Überflutungen durch Sturmtief Yulia

Am Sonntag, 23. Februar, kam es wieder vermehrt zu Sturmeinsätzen für die Feuerwehr Recklinghausen. Nachdem Sturmtiefs "Sabine" und "Victoria" in den letzten beiden Wochen durchzog gestern das Sturmtief "Yulia" mit seinen Ausläufern auch Recklinghausen. Zehn Sturmeinsätze Durch die haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten zehn Sturmeinsätze abgearbeitet werden. Auf dem Oerweg sowie auf dem Dortrechtring blockierten umgestürzte Bäume die Fahrbahn. Überflutungen und...

  • Recklinghausen
  • 24.02.20
Am Vormittag des 24. Februar kollidierte ein 80-jähriger Recklinghäuser Autofahrer mit einem Baum.

80-jähriger Autofahrer in Oer-Erkenschwick verletzt
Autofahrer kollidiert mit Baum

Am Montagvormittag, 24. Februar, gegen 10.15 Uhr wollte ein 80-jähriger Recklinghäuser mit seinem Auto an der Ludwigstraße vor der Post einparken. Dabei kollidierte er mit einem Baum. Nach ersten Erkenntnissen erschrak er dabei so stark, dass er das Gaspedal durchdrückte und über die Ludwigstraße auf den gegenüberliegenden Gehweg fuhr. Hier mussten Fußgänger dem Auto ausweichen, sie blieben unverletzt. Der Recklinghäuser fuhr und von hier aus wieder zurück über die Fahrbahn auf einen...

  • Oer-Erkenschwick
  • 24.02.20
Bei der Kontrolle eines Rollerfahrers am Samstag in Recklinghausen flüchtete dieser dann aber zu Fuß in Richtung Südfriedhof.

Polizeibeamte in Recklinghausen kontrollieren 17-Jährigen auf gestohlenem Roller
Rollerfahrer ohne gültige Fahrerlaubnis

Am Samstag, 22. Februar, gegen 22.15 Uhr wollten Streifenbeamte einen Motorrollerfahrer auf der Kirchhofstraße kontrollieren. Der 17-Jährige Recklinghäuser hielt an und stellte den Motorroller ab, flüchtete dann aber zu Fuß in Richtung Südfriedhof. Nach wenigen Metern konnte er jedoch von den Beamten angehalten werden. Bei der Überprüfung des Rollers ergaben sich Hinweise, dass dieser gestohlen worden war. Er wurde sichergestellt. Drogen und fehlende Fahrerlaubnis Darüber hinaus hatte...

  • Recklinghausen
  • 24.02.20

Marler (27) verunglückt in Recklinghausen
Auto war nicht versichert

Bei einem Verkehrsunfall in Recklinghausen wurde am Samstag in Autofahrer (27) aus Marl verletzt und landete im Krankenhaus. Es entstand rund 5.000 Euro Sachschaden. Das Fahrzeug war ohne Versicherungsschutz.  Am Samstag, den 22. Februar, gegen 2:.0 Uhr kam es dem Verkehrsunfall auf der Zeppelinstraße in Recklinghausen.  Aus bisher ungeklärten Gründen war ein 27 Jähriger Marler mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abgekommen, touchierte einen Baum und kam wenig später zum Stehen.Im...

  • Recklinghausen
  • 24.02.20
Drei Männer beleidigen und schlagen 30-Jährigen in der Springstraße in Recklinghausen.

30-jähriger Recklinghäuser beleidigt und geschlagen
Täter-Trio flüchtet

Ein 30-jähriger Mann, der in Recklinghausen wohnt, war mit seinem Auto am Mittwoch, 19. Februar, gegen 15 Uhr auf der Springstraße unterwegs und wollte in die Martinistraße abbiegen. Vor seinem Wagen liefen drei Männer über die Fahrbahn und sollen den 30-Jährigen beleidigt haben. Dieser fuhr an die Seite und wollte das Trio zur Rede stellen. Es kam zum Streit.  Das Trio schlug dann den 30-Jährigen, der dabei leicht verletzt wurde. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Täter sind...

  • Recklinghausen
  • 20.02.20
Am 19. Februar flüchtete ein 21-Jähriger in Recklinghausen nach einem Auffahrunfall. Er wurde von der Polizei gestellt.

Auffahrunfall in Recklinghausen - 21-Jähriger flüchtet
Nach Wendemanöver Verkehrsinsel touchiert

Am Mittwoch, 19. Februar, gegen 19.45 Uhr fuhren eine 48-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen und ein 21-jähriger Autofahrer aus Herne hintereinander auf der Bochumer Straße in Richtung Süden. Der 21-Jährige fuhr auf das vorausfahrende Auto auf. Anschließend wendete er sein Fahrzeug und flüchtete von der Unfallstelle. Bei der Flucht touchierte er eine Verkehrsinsel. Aufgrund der Unfallschäden konnte er nicht mehr weiterfahren und lief zu Fuß weiter. Durch Zeugenhinweise konnte er gestellt...

  • Recklinghausen
  • 20.02.20
Fahrer und Beifahrer flüchten vor Polizeikontrolle in Recklinghausen und fahren gegen eine Mauer.

Autofahrer flüchtet bei Kontrolle in Recklinghausen - Unfall
Fahrer gibt Gas und fährt gegen eine Mauer

Am Donnerstagmorgen, 20. Februar, gegen 3.15 Uhr wollten Polizeibeamte einen Autofahrer im Bereich Dorstener Straße anhalten und kontrollieren. Der Fahrer gab Gas und entzog sich so der Kontrolle. An der Kreuzung Dorstener Straße/Josef-Wulff-Straße stand das Auto dann stark beschädigt an einer Mauer. Fahrer und Beifahrer waren flüchtig. Nach ersten Erkenntnissen ist der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mauer gefahren. Fahrer und Beifahrer nicht gefunden Aufgrund der...

  • Recklinghausen
  • 20.02.20
Auf der Goethestraße wurde ein Fahrrad gefunden.

Recklinghäuser Polizei sucht Eigentümer von Fahrrad
Rad könnte aus Straftat stammen

Nach dem Jahreswechsel wurde an der Goethestraße ein Fahrrad gefunden, von dem bislang kein Eigentümer ermittelt werden konnte. An dem dunkelblauen Fahrrad der Marke Union, Typ Superstyle war eine dunkelblaue Satteltasche mit einem hellblauen Überwurf befestigt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Rad aus einer Straftat stammt. Die Polizei bittet Zeugen, die den Eigentümer kennen oder den Eigentümer selbst, sich unter Tel. 0800 2361 111 zu melden.

  • Recklinghausen
  • 19.02.20
In einem Cafè am Busbahnhof kam es zu einer Schlägerei.

Auseinandersetzung am Busbahnhof in Recklinghausen
Schlägerei im Cafè

Am Montag, 17. Februar, schlugen sich gegen 17 Uhr am Recklinghäuser Busbahnhof vor einem Cafè mehrere Personen. Ein 23-jähriger Marler befand sich mit einem 26-jährigen Recklinghäuser zunächst vor dem Cafè, doch als er hinein ging, geriet er mit dem 34-jährigen Besitzer in einen Streit. Der Besitzer, ein 28-jähriger Gelsenkirchener und ein 27-jähriger Bottroper schlugen im weiteren Verlauf auf den 23-Jährigen ein. Als der 26-jährige Begleiter des 23-Jährigen das mitbekam und ihm zu Hilfe...

  • Recklinghausen
  • 18.02.20
In Hochlarmark kam es zu einem schweren Unfall.

78-Jähriger bei Unfall in Recklinghausen schwer verletzt
Zwei Autos stoßen auf Kreuzung Westfalen-/ Salentinstraße zusammen

Am Montag, 17. Februar, kam es auf der Kreuzung Westfalen-/ Salentinstraße in Recklinghausen zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick fuhr gegen 22.30 Uhr auf der Westfalenstraße in Richtung Innenstadt, während auf der Salentinstraße ein 78-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen fuhr. Im Kreuzungsbereich stießen dann die beiden Fahrzeuge zusammen. Nach ersten Erkenntnissen hat der 20-Jährige die Kreuzung möglicherweise bei Rotlicht...

  • Recklinghausen
  • 18.02.20
Am Wochenende kam es zu mehreren Einbrüchen.

Einbrüche in mehreren Recklinghäuser Wohnungen
Unbekannte stehlen am Wochenende unter anderem Bargeld und Kupferrohre

Am Samstagvormittag, 15. Februar, hebelten unbekannte Täter zwei Wohnungstüren von zwei  Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus an der Hertener Straße auf. Eine Wohnung befindet sich im zweiten Obergeschoss. Während die Bewohnerin zuhause war, durchsuchten die Täter die Wohnung nach Beute. Sie flüchteten mit Bargeld und Schmuck in unbekannte Richtung. Lautsprecherboxen und Computerzubehör Im selben Haus wurde, vermutlich durch dieselben Täter, eine zweite Wohnung aufgehebelt. Hier wurden...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Unbekannte gaben sich als Polizisten aus und forderten von einer Seniorin Geld.

Falsche Polizisten waren auch in Recklinghausen unterwegs
Unbekannte geben sich als Polizeibeamte aus und fordern Geld von Seniorin

Die Polizei aus dem Rhein-Kreis Neuss hat Verdächtige festgenommen, die sich als falsche Polizisten ausgegeben haben sollen und denen auch zur Last gelegt wird, im Dezember in Recklinghausen eine Tat versucht zu haben. Eine Seniorin hatte eine Anruf bekommen, in dem sich Unbekannte als Polizisten ausgaben und die Frau aufforderten, Geld in einer Tüte vor die Tür zu legen. Später klingelten noch zwei Männer an ihrer Tür und wollten ihr Telefon reinigen. Die Seniorin ließ die Männer nicht in...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Auf einem Tankstellengelände kam es zu Streitigkeiten und einer Körperverletzung.

Körperverletzung auf Recklinghäuser Tankstellengelände
20 Personen geraten an der Dortmunder Straße in Streit

Am Samstagabend, 15. Februar, kam es auf einem Tankstellengelände auf der Dortmunder Straße in Recklinghausen zwischen mehreren Personen zu Streitigkeiten und einer daraus resultierender Körperverletzung. Gegen 21 Uhr stritten sich zunächst zwei Männer. Im weiteren Verlauf mischten sich knapp 20 Personen in die Streitigkeiten ein. Mit Messer verletzt Dabei verletzte ein 20-jähriger Recklinghäuser einen 17-Jährigen aus Oer-Erkenschwick mit einem Messer am Arm. Zwei Personen flüchteten in...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Ein Mann wurde von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt.

Unbekannter überfällt und beraubt Mann in Recklinghausen
Täter konnte flüchten - Opfer unverletzt

Am frühen Montagmorgen, 17. Februar, schlug ein unbekannter Täter gegen 1 Uhr einem 51-Jährigen Recklinghäuser auf der Leusbergstraße, Recklinghausen, gegen den Kopf, brachte den Mann anschließend auf den Boden, entwendete die Geldbörse und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Personenbeschreibung konnte nicht gegeben werden. Augenscheinlich blieb der 51-Jährige unverletzt. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111 entgegen.

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Bei vielen Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume.

Sturmtief Victoria beschert der Feuerwehr Recklinghausen erhöhtes Einsatzaufkommen
Umgestürzte Bäume, lose Dachziegel - keine Verletzten

Am Sonntag, 16. Februar, durchzog das Sturmtief "Victoria" auch das Recklinghäuser Stadtgebiet. Infolge des Sturms kam es zu einer Vielzahl von sturmbedingten Einsätzen für die Feuerwehr. 17 Sturmeinsätze In Summe mussten durch die Einsatzkräfte 21 Einsätze, hiervon 17 Sturmeinsätze am gestrigen Tag bewältigt werden. In der Überzahl handelte es sich hierbei um umgestürzte beziehungsweise instabile Bäume sowie lose Dachziegel. Zu zwei Einsätzen wurden neben den hauptamtlichen auch...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Der Fahrradfahrer stürzte über ein umgefallenes Verkehrsschild.

Fahrradfahrer aus Recklinghausen nach Sturz über umgefallenes Verkehrszeichen verletzt
Radler war vermutlich betrunken

Als am Sonntag, 16. Februar, ein 42-jähriger Fahrradfahrer aus Recklinghausen auf der Herner Straße, Ecke Theodor-Esch-Straße, über ein umgestürztes Verkehrszeichen fuhr, stürzte er dadurch und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sich bei dem 42-Jährigen Hinweise ergaben, dass er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Der Fahrradfahrer stieß mit einem Auto zusammen.

Jugendlicher Radler aus Recklinghausen nach Zusammenstoß mit Auto verletzt
12-Jähriger verliert wegen Handynutzung Kontrolle über sein Fahrrad

Als am Freitag, 14. Februar, ein 12-jähriger Radfahrer aus Recklinghausen um 16.20 Uhr mit dem Handy in der Hand auf dem Beisinger Weg fuhr, verlor er in Höhe der Max-Planck-Straße die Kontrolle über das Fahrrad, geriet auf die Fahrbahn  und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Der 12-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 550 Euro.

  • Recklinghausen
  • 17.02.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.