Recklinghausen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein TOD, der überflüssig war!!! :O
*

Breaking News aus aller Welt
Unfassbar!!! - Ungeimpfte Frau stirbt an Corona – Ärzte behandeln sie zu spät , weil sie den Impfpass fälschte!

Die 59-Jährige legte im Krankenhaus ein gefälschtes Impfzertifikat vor. * Die Patientin war eigentlich ungeimpft, doch sie behielt dies für sich und musste deswegen sterben. * Da sie behauptete gegen Covid-19 geimpft zu sein, konnten die Ärzte sie nicht richtig versorgen. Sie behandelten sie wie eine Geimpfte und verzichteten so auf viele Maßnahmen. Ihre Sturheit bis zum Ende führte letztlich zu ihrem Tod. Sie nutzte einen gefälschten Impfnachweis! Ich kann es nicht fassen... OHNE WORTE!!!...

  • Recklinghausen
  • 13.12.21
  • 7
Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl.
2 Bilder

Zwei Mädchen aus Haltern vermisst
Schwestern sind seit über einer Woche verschwunden

Seit Mittwoch, 13. Oktober 2021, werden die 13-jährige Tabea N. und ihre 16-jährige Schwester Leni Witta N. vermisst. Neben Haltern am See bestehen Bezugspunkte nach Marl. Die Mädchen können wie folgt beschrieben werden: Tabea N. ist 13 Jahre alt, weiblich, circa 1,60m groß, schlank, hat blonde Haare und trug am Tag des Verschwindens eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Jacke. Leni Witta N. ist 16 Jahre alt, weiblich, ca.1,64m groß, hat eine kräftige Figur, dunkle Haare und grüne Augen....

  • Dorsten
  • 21.10.21
  • 1

Brückenarbeiten
A43: Kreuz Herne ab Freitag einspurig

Am Kreuz Herne stehen wichtige Brückenarbeiten an, weshalb von Freitag, 22. Oktober, ab 22 Uhr bis Montag, 25. Oktober, um 5 Uhr zwischen Herne-Eickel und Recklinghausen-Hochlarmark in Fahrtrichtung Recklinghausen nur ein Fahrstreifen frei, wie die Autobahn Westfalen bekannt gibt. Die Deutsche Bahn nimmt dort Arbeiten am Pfeiler ihrer neuen Brücke vor.

  • Herne
  • 20.10.21
In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet.

Zahlreiche Verstöße
Krasseste Raser wurden in Dorsten erwischt

In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche zur Verkehrssicherheit statt. Dabei standen auf der einen Seite diejenigen im Fokus, die mit einem Fahrrad/Pedelec unterwegs waren, aber auch Auto-, Motorrad- und Lkw-Fahrer. Die Kontrollen fanden in allen Städten im...

  • Dorsten
  • 24.09.21

58-Jährige vermisst
Wer hat Irmhild Ursula D. gesehen?

Die Polizei hat aktuell die Fahndung nach einer vermissten Frau herausgegeben. Seit Dienstag, 14. September 2021, wird die 58-jährige Irmhild Ursula D. aus Dorsten vermisst.  Irmhild Ursula D. ist dunkelblond, schlank, 169 cm groß und vermutlich mit einer grauen Jeans (Rest unbekannt) bekleidet. Wer hat sie seitdem gesehen und kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen UPDATE:(Donnerstag, 16....

  • Dorsten
  • 15.09.21
160 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 70: Damit war ein Motorradfahrer unrühmlicher Spitzenreiter des fünften Kontrolltages im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop.

Biker gestoppt
Mit 160 km/h bei erlaubten 70 km/h erwischt

160 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 70: Damit war ein Motorradfahrer unrühmlicher Spitzenreiter des fünften Kontrolltages im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop. Gemessen und geprüft wurde am Mittwoch, 8. September, an mehreren Orten in Marl. Ergebnis: 90 Verwarnungsgelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten der zu schnellen Verkehrsteilnehmer waren übrigens in Pkw unterwegs. Weitere geahndete...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Die Polizei Recklinghausen hat in den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop überwacht.

Raser, Falschparker und Gurtmuffel
Polizei zieht Bilanz nach drei Wochen Schulwegsicherung

Die Polizei Recklinghausen hat in den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop überwacht. Ein großes Augenmerk lag dabei auf der Prävention, jedoch wurden auch repressive Maßnahmen nicht außer Acht gelassen. In den ersten Wochen nach dem Schulbeginn mussten insgesamt 379 Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit an und auf Schulwegen Verwarngelder zahlen, 16 erhielten eine Anzeige. In der...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Unter dem Motto „Wege fürs Rad“ führt die Polizei im Kreis Recklinghausen wieder Fahrrad-Kontrolltage durch. Foto: Polizei

In Recklinghausen, Marl, Dorsten, Datteln:
Kontrolltage für mehr Radfahrersicherheit

Dorsten. Unter dem Motto „Wege fürs Rad“ führt die Polizei im Kreis Recklinghausen wieder Fahrrad-Kontrolltage durch. Am Mittwoch, 25. August, in Recklinghausen und Marl und am Donnerstag, 26. August, in Datteln und Dorsten. Die Kontrolltage sind Teil des Projekts „Radfahrsicherheit im PP Recklinghausen“. Radfahrerinnen und Radfahrer sind bei einem Verkehrsunfall besonders gefährdet. Sie gelten, ebenso wie Fußgänger, als "schwache Verkehrsteilnehmer“. Es ist daher für Radfahrende umso...

  • Dorsten
  • 20.08.21
Polizei und Familienangehörige suchen derzeit nach dem 18-jährigen Bjarne, der seit Mittwoch vermisst wird.

Suche nach Vermisstem
Wo ist der 18-jährige Bjarne W.?

Polizei und Familienangehörige suchen derzeit nach dem 18-jährigen Bjarne, der seit Mittwoch vermisst wird. Nach einem Familienstreit am 11. August 2021 auf dem Rastplatz "Holthauser Bruch", der sich an der BAB 42 zwischen Herne und Castrop-Rauxel befindet, lief der 18-Jährige fluchtartig in die angrenzende Grünanlage Richtung Herne und ist seitdem nicht mehr auffindbar. Bjarne W. ist ca. 1,72m groß, schlank, hat dunkelblonde Haare und ein rotes Muttermal (Blutschwämmchen) am Hals. Er trägt ein...

  • Dorsten
  • 13.08.21
Erneut fanden behördenübergreifende Kontrollen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt. Polizeifoto: Archiv

Clankriminalität weiter im Fokus- Kontrollen auch in Bottrop
Zoll, Steuerfahndung, Kommunen und Polizei arbeiten Hand in Hand

Bottrop/Kreis RE. Erneut fanden behördenübergreifende Kontrollen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt. Zusammen mit Zoll-, Finanzbehörden und den Kommunen wurden am Donnerstagabend (22.07.) insgesamt acht Objekte in sechs Städten (Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Herten, Marl, Recklinghausen) aufgesucht und überprüft. Die Kontrollen zielten auf Ruhestörungen, Verstöße gegen gaststättenrechtliche Bestimmungen, Steuerverstöße, Jugendschutzverstöße, Verstöße gegen das...

  • Bottrop
  • 23.07.21
Einsatz in Wuppertal.
2 Bilder

Unermüdlicher Einsatz
Kräfte aus dem Kreisgebiet unterstützen weiterhin in Katastrophengebieten

Nach Einsätzen in Wuppertal, Bochum, Engelskirchen und Unna sind in der Nacht weitere Einsatzkräfte in den Rhein-Sieg-Kreis aufgebrochen. Angefordert wurde gegen zwei Uhr ein Patiententransportzug bestehend aus rund 20 Rettungskräften, Notärzten und zehn Rettungsfahrzeugen. Ebenfalls aktuell im Einsatz befinden sich Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW), die bereits gestern unter anderem in Mülheim 11.000 Sandsäcke gefüllt hatten und auch heute mit einer Sandsackfüllmaschine vor Ort sind....

  • Dorsten
  • 16.07.21
Mit einer Schwerpunktaktion am 18. Juli macht die Polizei Recklinghausen auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam, um so die Zahl der verunglückten Radfahrenden zu reduzieren. Foto: Polizei
2 Bilder

Schwerpunktaktion der Polizei in Bottrop und im Kreis Recklinghausen
Mehr Sicherheit für Rad- und Pedelecfahrende

Bottrop/Kreis RE. Radfahren liegt im Trend. Immer mehr Menschen steigen um auf ein Pedelec. Leider spiegelt sich dies auch in der Verkehrsunfallentwicklung wider. Im Jahr 2020 verunglückten im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen 651 Radfahrende (2019: 645) Insbesondere bei den Pedelecfahrenden steigerte sich die Zahl der Verunglückten um über 40 Prozent (2020: 162 - 2019: 114). Mit einer Schwerpunktaktion am 18. Juli macht die Polizei Recklinghausen auf Gefahren im...

  • Bottrop
  • 16.07.21
Nach Ausstrahlung der Sendung am gestrigen Abend (14. Juli 2021) kann die Fahndung nun eingestellt werden: Der Täter hielt dem Fahndungsdruck nicht stand. Wenige Stunden vor Ausstrahlung der Sendung meldete sich ein Rechtsanwalt bei der Kripo Recklinghausen. Einer seiner Mandanten hatte mitbekommen, dass in XY nach ihm gefahndet werden sollte.

Aktenzeichen XY ... ungelöst vom 14. Juli 2021
Einer der Täter stellt sich noch vor der Ausstrahlung der Polizei

Die Polizei suchte nach einem Raubdelikt in Recklinghausen zwei Tatverdächtige, einen davon mit Bild. Nach Ausstrahlung der Sendung am gestrigen Abend (14. Juli 2021) kann die Fahndung nun eingestellt werden: Der Täter hielt dem Fahndungsdruck nicht stand. Wenige Stunden vor Ausstrahlung der Sendung meldete sich ein Rechtsanwalt bei der Kripo Recklinghausen. Einer seiner Mandanten hatte mitbekommen, dass in XY nach ihm gefahndet werden sollte. Zweiter Täter noch flüchtigDie Suche nach dem...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Die Einsatzeinheiten der vorgeplanten überörtlichen Hilfe werden unter anderem im Raum Aachen, Kreis Mettmann und in der Stadt Wuppertal eingesetzt. Foto: Archiv

Sturmtief „Bernd“
Mehr als 900 Feuerwehr-Einsätze im Regierungsbezirk Münster

NRW. Obwohl das Sturmtief „Bernd“ mit Starkregen und Überflutungen vor allem das Bergische Land, Sauerland und die Region Köln/Aachen im Laufe des Mittwochs in Mitleidenschaft zog, zählten bis zum frühen Donnerstagmorgen (15. Juli) auch die Feuerwehren im Regierungsbezirk Münster 909 witterungsbedingte Einsätze. Einsatzschwerpunkt mit rund 490 Einsatzstellen war die Stadt Rheine (Kreis Steinfurt), wo unter anderem die Aufzugsschächte eines Krankenhauses vollliefen. Auf die übrigen Kreise und...

  • Bottrop
  • 15.07.21
Aktuell sind etwa 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit rund 30 Fahrzeugen auf dem Weg nach Wuppertal, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen.

Castrop-Rauxel am stärksten vom Unwetter betroffen
Feuerwehr unterstützt in Wuppertal, Bochum, Euskirchen und Unna

Tief "Bernd" hat Nordrhein-Westfalen getroffen. Im Kreis Recklinghausen erwischte es vor allem Castrop-Rauxel. Dorthin rückte die Feuerwehr in den letzten 24 Stunden zu rund 200 Einsätzen aus. Aktuell sind etwa 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit rund 30 Fahrzeugen auf dem Weg nach Wuppertal, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen. In Wuppertal ist durch den Starkregen die Wupper über die Ufer getreten und überflutet zahlreiche Straßen. Auch die Wupper-Talsperre ist nach Angaben...

  • Dorsten
  • 15.07.21
Mindestens 29 Wohnungseinbrüche sollen Mädchen, junge Frauen und junge Männer im Alter zwischen (angeblich) 12 und 24 Jahren aus Herten und Gelsenkirchen im Ruhrgebiet begangen haben.

Fünf Haftbefehle
Mädchenbande bricht in mindestens 29 Wohnungen ein

Mindestens 29 Wohnungseinbrüche sollen Mädchen, junge Frauen und junge Männer im Alter zwischen (angeblich) 12 und 24 Jahren aus Herten und Gelsenkirchen im Ruhrgebiet begangen haben. Die sieben Mädchen bzw. jungen Frauen und zwei jungen Männer stehen im Verdacht, seit dem Sommer letzten Jahres in wechselnder Tatbeteiligung in Wohnungen und Häuser im Ruhrgebiet eingebrochen zu sein. Sie hebelten Türen und Fenster in den Städten Bochum, Bottrop, Dortmund, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Lohmar,...

  • Dorsten
  • 14.07.21

Fahndung erweitert
Aktenzeichen XY zeigt brutalen Überfall in Recklinghausen

Dieser Fall soll am kommenden Mittwoch, 14. Juli 2021, in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst vorgestellt werden. Denn trotz der Veröffentlichung der Fahndungsfotos im September 2020 konnten die gesuchten Männer nicht identifiziert werden. Am 05.03.2020 klingelten zwei unbekannte Tatverdächtige, gegen 09.30 Uhr, an der Haustür eines 18-Jährigen Im Romberg. Als dieser die Haustür öffnete wurde er von einem bislang unbekannten Tatverdächtigen mit einem gezielten Faustschlag...

  • Dorsten
  • 12.07.21
Symbolbild: Bundespolizei

Exhibitionist im RE 2 von Essen nach Münster
Bundespolizei sucht Zeugen

Am Donnerstagnachmittag (08. Juli) um 14:11 Uhr fuhr eine Frau mit dem RE 2 von Essen nach Münster. Kurz vor Erreichen des Hauptbahnhofs Münster bemerkte sie, dass ein Mann sein Geschlechtsteil entblößt hatte und daran manipulierte. Bereits in Essen sei ihr der Mann mittleren Alters aufgefallen. Er führte Notenblätter mit, die er mit einem grünen Textmarker bearbeitet hatte. Er trug eine randlose Brille und ein sandfarbenes Basecap. Sensibilisiert durch ähnliche Berichterstattungen der...

  • Haltern
  • 09.07.21
Gelsenwasser und die Stadtwerke Recklinghausen warnen vor betrügerischen Anrufen. Symbolfoto: pixabay.de

Gelsenwasser und Stadtwerke Recklinghausen warnen
Achtung vor betrügerischen Anrufen

Gelsenkirchen/Recklinghausen. In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Anrufe bei Kundinnen und Kunden von Gelsenwasser und den Stadtwerken Recklinghausen, in denen Anrufer behaupten, Mitarbeiter eines dieser Unternehmen zu sein. Sie schieben ein technisches Problem vor oder möchten die Stromzählernummer abgleichen. Ziel ist immer die Stromzählernummer der entsprechenden Kunden zu erhalten. Mit diesen Informationen wird dann ein Wechsel zu einem anderen Anbieter eingeleitet – zu einem i.d.R....

  • Gelsenkirchen
  • 06.07.21
Auf der Straße  Rosterge Mühle gelangten Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Wohnhaus.

Einbruch in Haus auf Rosterge Mühle in Recklinghausen
Goldschmuck und Bargeld erbeutet - Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag, 19. Juni, wurde in ein Wohnhaus auf der Straße Rosterge Mühle in Recklinghausen eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten das Fenster zum Gäste-WC auf und durchwühlten dann Schränke und Schubladen in diversen Räumen. Nach bisherigen Erkenntnissen konnten sie Goldschmuck und Bargeld erbeuten. Die Polizei sucht Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und nimmt Hinweise unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Recklinghausen
  • 22.06.21
Auf dem Herzogswall sind ein Auto- und ein Fahrradfahrer zusammengestoßen.

Ein Verletzter bei Unfall auf Herzogswall in Recklinghausen
Radfahrer auf Zebrastreifen angefahren

Am Montag, 21. Juni, sind gegen 13 Uhr auf dem Herzogswall in Recklinghausen ein Auto- und ein Fahrradfahrer zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 41-jährige Radfahrer aus Recklinghausen auf dem Gehweg in Richtung Bahnhof unterwegs und wollte an der Reitzensteinstraße über den Zebrastreifen fahren - dabei stieß er mit einem 20-jährigen Autofahrer aus Herten zusammen, der auf dem Wall unterwegs war. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen...

  • Recklinghausen
  • 22.06.21
An der Kreuzung Douaistraße/ August-Schmidt-Ring/ Amrumstraße kam es zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein Verletzter bei Unfall in Recklinghausen
Zwei nicht mehr fahrbereite Autos nach Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Am Montag, 21. Juni, fuhr um 7.30 Uhr eine 33-jährige Autofahrerin auf der Douaistraße in Richtung Neuhillen und stieß beim überqueren der Kreuzung Douaistraße/ August-Schmidt-Ring/ Amrumstraße mit einem 57-jährigen Autofahrer zusammen, der auf dem August-Schmidt-Ring in Richtung Amrumstraße fuhr. Der 57-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Beide Unfallbeteiligte kommen aus Oer-Erkenschwick. Die Autos waren nicht mehr...

  • Recklinghausen
  • 21.06.21
An der Kreuzung Alte Grenzstraße / Am Waldschlösschen kam es zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten.

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Recklinghausen
Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Alte Grenzstraße / Am Waldschlösschen

Am Sonntag, 20. Juni, kam es gegen 18 Uhr an der Kreuzung Alte Grenzstraße / Am Waldschlösschen in Recklinghausen zu einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten und zwei nicht mehr fahrbereiten Autos. Ein 33-Jähriger und ein 37-Jähriger, beide aus Recklinghausen, stießen mit ihren Autos im Kreuzungsbereich zusammen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine genaue Beschreibung des Unfallhergangs nicht möglich. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 37-Jährige auf der Alten Grenzstraße in Richtung Am...

  • Recklinghausen
  • 21.06.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.