Schon wieder eine Panne im Recklinghäuser Rathaus!

Der erste Beigeordnete der Stadt Recklinghausen, Christoph Tesche, muss sich bei den städtischen Bediensteten entschuldigen. Was für eine peinliche Angelegenheit! Eine Panne folgt mittlerweile der nächsten Panne im Recklinghäuser Rathaus! Was sagt die Öffentlichkeit dazu? Da hilft auch kein Lächeln von Pantförder, Zerbst oder Tesche mehr...

Frank Cerny (SPD) hätte die Angelegenheit mit Sicherheit besser organisiert!

Sollte sich die Recklinghäuser CDU für ihre Unzulänglichkeiten nicht generell bei den Bürgern entschuldigen, die diese Partei gewählt haben?

Der "unzufriedene Bürger" Dr. Dr. Joachim Seeger aus Recklinghausen

Autor:

Dr. Dr. Joachim Seeger aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.