Eberhard Conrad übernimmt die sportliche Leitung bei den Recklinghausen Chargers

Nach dem Rücktritt von Head Coach Nils Müller wird die sportliche Leitung bei den Recklinghausen Chargers neu geordnet.
Andre Leder, Präsident der Recklinghausen Chargers:
„Erst einmal möchte ich mich im Namen des Vereins bei Nils Müller für die hervorragende Arbeit der letzten drei Jahre bedanken. Wir wünschen Nils bei seiner neuen Herausforderung in Münster alles Gute und viel Erfolg !
Sollte der Weg ihn in Zukunft vielleicht zurück zu seinen Wurzeln führen, ist er bei den Chargers herzlich willkommen.

Mit Eberhard „Ebi“ Conrad haben wir jemanden aus dem Verein reaktivieren können, der durch seine Tätigkeit als Trainer und damaliger Vorstand, bereits in der Vergangenheit die Recklinghausen Chargers tatkräfigt unterstüzt hat.
Von seinen Kenntnissen und Erfahrungen konnte der Vereins bereits in der vergangenen Saison profitieren, als er
die Recklinghausen Chargers schon als Coach unterstützt hat.
Ebi übernimmt nun die Aufgabe des sportlichen Koordinators, um den Vorstand in diesem Bereich kompetent zu entlasten.“
Eberhard Conrad: „Der Weggang von Nils Müller reißt eine Lücke, die wir nun füllen müssen. Der Trainingsbetrieb wird aber weiterhin in Eigenregie durchgeführt. Da viele Coaches für die Senioren und die Jugend zuständig sind, möchten wir als Verein die Coaches in dem administrativen Bereich entlasten. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei den Recklinghausen Chargers.
Desweiteren suchen wir nach wie vor Leute, die uns unterstützen und helfen können. Wir wollen in der jetzigen Situation aber auch keine großen finanziellen Experimente starten.“

Autor:

Eberhard Conrad aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen