Ein Hauch vom Prix d‘Amérique

Pfeilschnell sicherte sich Holly Boy den „Preis von Herten – Klaus Bechtel Memorial“
  • Pfeilschnell sicherte sich Holly Boy den „Preis von Herten – Klaus Bechtel Memorial“
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Ein Hauch vom Pariser Prix d‘Amérique liegt über der Recklinghäuser Trabrennbahn. Herten hatte zum Renntag geladen und viele kamen.
Inge Engels sprach für alle: „Wieder mal ein gelungenes Klassentreffen von netten zahlreichen Hertenern.“
So wie die Langenbochumerin erlebten rund 6.000 Zuschauer den „Herten Renntag“, der am Sonntag nach vierjährige Pause wieder über das Geläuf der Recklinghäuser Hillerheide ging. Gesponsert von heimischen und regionalen Firmen.
Das sportliche Hauptereignis, Preis von Herten - Klaus Bechtel Memorial, holte sich erwartungsgemäß der pfeilschnelle Hollys Boy in der Hand des Recklinghäusers Frank Eickmann.
Das Gästefahren mit Unternehmern aus Recklinghausen und Herten sicherte sich die junge Amazone Kim Kornau (18) aus Recklinghausen mit dem Hengst Bonifacio.
„Sieger der Herzen“ indes war Wolfgang Blendorf.
Der Automobilkaufmann, taktisch voll auf der Höhe, musste sich mit der Stute German Love nur einem Überpferd beugen.
Schirmherr und Bürgermeister Dr. Uli Paetzel und sein Gelsenkirchener Kollegen Frank Baranowski nutzten die Veranstaltung, um für das Projekt „InnovationCity Ruhr“ zu werben.
Das entsprechende Rennen gewann die Amateurfahrerin Anke Börnig mit Jamaica Diamant. Im „Preis des Gestütes Meßmann“ übrigens endete der Bürgertraber Sir Herten in gefälliger Manier auf dem dritten Platz.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen