Kampf auf Augenhöhe

Janina Budde und ihr Trainer Carlo Colomo
2Bilder
  • Janina Budde und ihr Trainer Carlo Colomo
  • hochgeladen von Janina Budde

Wie bringt man eine erfahrene Boxerin und ehemalige deutsche Meisterin in Bedrängnis?
Diese Frage wurde am Sonntag, den 09.02.2014, eindrucksvoll von Janina Budde beantwortet. Die Boxerin vom Boxring 28 Recklinghausen Süd zeigte sich beim Pokalturnier in Dortmund gegen die langjährige Boxerin Jessica Colapietro aus Vreden in hervorragender Form. Dieses Zusammentreffen schien sich im Vorfeld durch die ungleiche Paarung klar für Colapietro zu entscheiden. Die Vredenerin kann mit 14 Kämpfen und einem deutschen Meistertitel im Pass bereits auf große Erfahrungswerte zurückblicken. Budde hingegen bestritt ihren ersten Kampf und brachte somit kaum Ringvorkenntnisse mit. Dieses augenfällige Ungleichgewicht war nach Ertönen des Gongs für die erste Runde schnell vergessen. Das Kampfgeschehen wurde sofort von Budde übernommen indem sie Colapietro unter Druck setzte. Die Zuschauer bekamen in vier Runden einen ausgeglichenen Kampf zu sehen der auch Kenner des Sports begeisterte. Zwar wurde der Sieg am Ende Colapietro zugesprochen, doch Budde hat sich mehr als gut präsentiert und für weitere hochwertige Kämpfe empfohlen.
Auf die Frage wie es möglich war ohne große Ringerfahrung eine solche Boxerin in Bedrängnis zu bringen antwortete Carlo Colomo, Trainer beim BR 28: „Man muss nur vier einfache Dinge besitzen: Ehrgeiz, Intelligenz, Durchhaltevermögen und Herzblut. Dann kommt der Rest quasi von alleine.“

Janina Budde und ihr Trainer Carlo Colomo
Autor:

Janina Budde aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen