Zahlreiche Kinder besuchten den Stand des BSV beim Ferientreff

Anzeige
Kinder lösen die Aufgaben beim Quiz "Lernen mit Briefmarken" und geben ihre Bilder des Wettbewerbs "Kinder malen ihre Briefmarken" ab.
Es ist schon das fünfte Mal, dass der Briefmarkensammler-Verein Recklinghausen e. V. an der städtischen Ferienaktion teilnimmt. Weil die Sommerferien in diesem Jahr an einem Montag anfingen, fand der Ferientreff in der letzten Ferienwoche statt. Die Bauspielfarm in Suderwich war Veranstaltungsort. Am 2. September war der BSV mit seinem Stand dabei. Zahlreiche Kinder nahmen bei herrlichem Sommerwetter an den zwei Aktionen des Vereins teil. Beim Quiz „Lernen mit Briefmarken“ war Allgemeinwissen gefragt. Zwölf Fragen aus den Bereichen Natur, Technik, Forscher, Sport, Geschichte, Postwesen, Kinder- und Jugendliteratur gestellt. Hilfen wurden an einer Stellwand angeboten. Auf den Briefmarken, postalischen Belegen und begleitenden Texten gab es die Lösungen. Der Wettbewerb „Kinder malen ihre Briefmarken“ ging es um Kreativität. Die Kinder malten zum Thema „Ferien zu Hause“. Während das Sammeln von Briefmarken ein Hobby von Männern und Jungen ist, waren am Stand des BSV die Mädchen aktiver. Alle teilnehmenden Kinder nahmen sich 25 Briefmarken aus der Wühlkiste. Außerdem gab es kleine Präsente.

Die Sieger der diesjährigen Aktion erhalten auf der Vestischen Briefmarkenbörse am 11. Dezember im Bürgerhaus Süd Preise. Dort und Anfang Januar in der Süder Zweigstelle der Stadtbücherei werden die schönsten gemalten Bilder ausgestellt. Ihre Kopien werden als Entwürfe für den von der Deutschen Post herausgegebenen Kinderblock eingesandt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.