Auf nach Leipzig

2Bilder

Am 16. Februar 2019 wurden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Herne ausgetragen. Mit Max Kremer und Isabell Wehofen haben sich zwei Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V. in der Vorrunde bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften die Startberechtigung für die Teilnahme an diesem Turnier erkämpft. Isabell Wehofen wird dritte und fährt zu den Deutschen Einzelmeisterschaften.

Max Kremer musste krankheitsbedingt absagen, so dass sich Trainerin Tanja Ehringfeld nur mit Isabell Wehofen auf den Weg nach Herne machte. Den Auftaktkampf musste sie gegen die spätere Westdeutsche Meisterin verloren geben. Eine bittere Niederlage, die natürlich ihre Chancen auf einen Platz auf dem Treppchen schmälerten. In der Trostrunde gelang ihr im Kampf um Platz drei mit einem Uchi-mata, der direkt zum Ippon führte, erneut eine Platzierungen unter den besten drei Judoka ihrer Alters- und Gewichtsklasse in Nordrhein-Westfalen und löste damit gleichzeitig auch die Fahrkarte für die Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften U18 am 03. März 2019 in Leipzig.

Autor:

Hans-Jürgen Martens aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.