Mit ganz viel Spaß und Freude an der Bewegung - Kibaz-Aktion war ein voller Erfolg

Schermbeck - Donnerstag, 12. Okt. 2017: Zum Abschluss des Workshops erhielten alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen ein Präsent und eine Urkunde zum Kinderbewegungsabzeichen - kurz Kibaz, welches unter der Schirmherrschaft der Sportjugend NRW des Landessportbundes steht. 

Während der zwei Workshop-Nachmittage durchliefen die Kids insgesamt 10 Stationen mit vielen Bewegungsaufgaben, die sowohl die koordinative, motorische als auch die Wahrnehmungsentwicklung der Kinder fördern. Bewegungsaufgaben in verschiedenen Spielformen fördern hierbei ebenso die soziale Entwicklung kindgerecht.

Laufen, Springen, Rollen, Werfen, Balancieren und kreativ sein - die Aufgaben wurden in Form vieler Stationen durchgeführt, bei dem die Kids ohne Zeitbegrenzung und ohne die Leistung zu messen ihre Aufgaben mit vielen Arten von Bällen durchlaufen. Das Kibaz soll dabei vor allem viel Spaß und Freude machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern. Kindgerecht und altersdifferenziert fördert das Kinderbewegungsabzeichen die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.

"Es hat uns auch als Übungsleiter unheimlich viel Freude mit den Kids gemacht, die sich enorm in allen Übungen eingebracht haben. Bewegung mit Spaßfaktor war bei allen Kinder angesagt. Wiederum eine gelungene Aktion der Kooperation zwischen Gemeinschaftsgrundschule und der Jugendfußballabteilung des SV Schermbeck." so Jugendfußballtrainer Klaus Otto Besten vom SVS.

Mehr zu dieser und vielen anderen Aktionen unter: https://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/schul-kooperation/

Autor:

Klaus Besten aus Schermbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.