SV Schermbeck: Die U9 spielte beim Super4-Cup "auf Schalke" ein tolles Turnier !

unten v.l.: Liam Schrader, Anton Schneider, Matti Schoch, Ole Kerkhoff, Bengt Ingmar Rosen. oben v.l.: Trainer Klaus Otto Besten, Trainer Yannick Epping, Johann Werner, Esther Herrschaft und Trainerin Mai-Britt Schrader
2Bilder
  • unten v.l.: Liam Schrader, Anton Schneider, Matti Schoch, Ole Kerkhoff, Bengt Ingmar Rosen. oben v.l.: Trainer Klaus Otto Besten, Trainer Yannick Epping, Johann Werner, Esther Herrschaft und Trainerin Mai-Britt Schrader
  • hochgeladen von Klaus Besten

Schalke/Schermbeck - Samstag, 13. Oktober 2018:Überaus zufrieden sowie mit vielen spannenden und bleibenden Eindrücken kehrte die U9 vom tollen Turnier des FC Schalke 04 zurück. Trotz der hochkarätigen Gegner erspielte sich die Mannschaft viel Respekt und Lob sowohl vom Trainerteam, den mitgereisten Eltern als auch von den zahlreichen Zuschauern auf dem Trainings-Gelände an der Schalker Geschäftsstelle.

Im ersten Spiel mussten wir uns nur ganz knapp dem 1. FC Göttingen 05 mit 0:1-Toren geschlagen geben. In dem 12 Minuten dauernden Spiel kamen die Göttingen zunächst ein wenig schneller ins Spiel, jedoch mit zunehmender Spieldauer fanden wir immer besser in die Partie. Wir konnten uns auch einige Chancen erarbeiten, mussten uns dann letztendlich doch ganz knapp geschlagen geben. In der zweiten Paarung gegen den späteren Gruppenersten blieben wir jedoch hinter den Erwartungen zurück. Deutlich handlungsschneller agierte die Mannschaft von SF Hamborn 07, die verlustpunktfrei und mit einer Tordifferenz von 29:3 klar den Gruppensieg für sich entschied. Hier mussten wir uns mit einem 0:5 zufrieden geben. In unserem dritten Spiel trafen wir nun auf die Knappenfußballschule des FC Schalke 04. Die vom Schermbecker Spieler der ersten Mannschaft Evans Ankomah-Kissi betreuten Auswahlspieler ließen schnell durchblicken, dass alle Akteure sehr gut ausgebildete Fußballer sind. Wir konnten zwar zweimal die jeweilige Führung der Schalker verkürzen, hatten am Ende der Partie aber mit 2:5 Toren das Nachsehen. Nun folgten jedoch zwei sehr gute und konzentrierte Spiele der Schermbecker U9. Gegen den SV Horst-Emscher 08 sahen wir lange nach einer 1:0-Führung als der verdiente Sieger aus, die Horster überwanden allerdings kurz vor dem Ende mit einem glücklichen Treffer aber platzierten Schuss das Schermbecker Tor. In der abschließenden Partie gegen den FC Iserlohn gewannen wir nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Iserlohner absolut verdient mit 2:1 und konnten uns so in der Abschlußtabelle sogar mit 4 Punkten vor die Mannschaft der Schalker Knappenschule platzieren. "Mit der heutigen Leistung haben wir uns sehr viel Lob und Respekt der vielen Beobachter erarbeitet und können stolz auf das Abschneiden bei einem tollen Turnier zurückblicken." so das Schermbecker Trainerteam. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Spieler eine Medaille und ein "Give me 5" vom Schalker Maskotten "Erwin".

Zum heutigen Team gehörten: Ole Kerkhoff, Johann Werner, Esther Herrschaft, Bengt Ingmar Rosen, Matti Schoch, Liam Schrader und Anton Schneider.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/

unten v.l.: Liam Schrader, Anton Schneider, Matti Schoch, Ole Kerkhoff, Bengt Ingmar Rosen. oben v.l.: Trainer Klaus Otto Besten, Trainer Yannick Epping, Johann Werner, Esther Herrschaft und Trainerin Mai-Britt Schrader
Das Schalker Maskotten "Erwin" mit der Schermbecker U9: Ole Kerkhoff, Johann Werner, Esther Herrschaft, Bengt Ingmar Rosen, Matti Schoch, Liam Schrader und Anton Schneider.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen