Behälter in Spedition ausgelaufen
Großeinsatz für die Feuerwehr Schwelm

Die Einsatzstelle ist noch weiträumig abgesperrt
3Bilder

Mit Sirenenalarm wurden Feuerwehr und Rettungskräfte heute Abend (8. März, ca. 18.15 Uhr) zu einem Einsatz in der Ruhrstraße in Schwelm gerufen.

Noch immer stehen viele gfeuerwehr- und Rettungswagen mit Blaulicht am und in der Nähe des Einsatzortes, einer an der Ruhrstraße ansässigen Spedition. Doch die Lage scheint sich momentan bereits ein wenig zu entspannen.
Konnte man anfangs offenbar einen Schadensfall mit Gefahrgut nicht ausschließen, so scheint es "nur" ein Behälter mit Grundierung für die Autoindustrie zu sein, der dort ausgelaufen ist. 
Dieser Stoff stellt nach ersten Informationen keine Gefahr für Mensch und Umwelt dar, hinterlässt allerdings auf Asphalt Spuren.
Währenddessen geht auf der Ruhrstraße natürlich nichts. Lkw-Fahrer müssen am Straßenrand ausharren, bis die Wehr abrücken kann und die Straße wieder befahrbar ist.
Es ist gut zu wissen, dass unsere Wehr zu jeder Zeit mit Leib und Seele dabei ist und auch bei Hagelschauer und anderen widrigen Verhältnissen innerhalb weniger Minuten am Einsatzort ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen