Nachdenklich
Abschied

Urgestein-Foto: Winfried Latz, Anröchte
mikroskop. Steinschnitt
  • Urgestein-Foto: Winfried Latz, Anröchte
    mikroskop. Steinschnitt
  • hochgeladen von Barbara Kando

Abschied

Älter geworden ich es täglich spür,
jeder Tag ist ein Abschied mehr.
Gelebte Stunden schnell sind vergangen -
in das Kästchen der Erinnerung sie wandern.

Geweint, gelacht, gearbeitet, geliebt,
all diese Augenblicke Vergangenheit sind!
Und immer wieder blitzen sie hervor,
drängen sich durch des Vergessens breites Tor.

Sie zeichnen gelebtes Leben wie im Bilderbuch,
breiten es vor mir aus und ich such
den schönsten Moment, welcher der Erinnerung wert
und mich jedes Mal von Neuem erfreut.

Im Augenblick des Abschieds mögen Tränen fliessen,
Trauer verdunkelt den Blick, das Herz ist zerrissen.
Und doch, es wird alles aufbewahrt
fest im Herzen auf Jahre hinaus!

In Trost sich die Erinnerung umwandelt,
man erkennt ein Muster im gelebten Ganzen
und sieht den Plan, die Fügung des Lebens,
das uns nur ein Mal auf Erden ist gegeben.

Ein Abschied schmerzt immer tief innen drin -
aber in jedem Abschied steckt auch ein Neubeginn!
Es ist die Neugier auf das Unbekannte,
welches die Freude lenkt in Zukunftslande!
(B. Kando 6/2019)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen