Nachbarschaft Zum Roten Wasser feierte die 4. Schwelmer Midsommer-Party
Beste Stimmung, bestes Wetter am "Roten Wasser"

"Ein bisschen Spaß muss sein" - die Don Marias spielten Schlager-Punk zum mitsingen...
2Bilder
  • "Ein bisschen Spaß muss sein" - die Don Marias spielten Schlager-Punk zum mitsingen...
  • hochgeladen von Enzo L. Caruso

Gleich an zwei Tage ging es am Vereinsheim von Schwelms kleinster Nachbarschaft rund. Bei Cocktails, Leckereien vom Grill und kühlen Getränken wurde auf dem Vereinsgelände friedlich, ausgelassen und fröhlich gefeiert. Bei der „Schnurradverlosung“ gab es tolle Taschen zu gewinnen, Freunde trafen sich zum quatschen, lachen und Musik hören.

Und Musik gab es reichlich, am sehr gut besuchten „Midsommer-Partywochenende“. Unter dem Motto „Von HART bis ZART“ hatte die Nachbarschaft erneut ein tolles Bühnenprogramm auf die Beine gestellt. Die Gewinnerin des 13. Schwelmer Song Contest Courtney Deane eröffnete am Freitag (als Überraschungsgast) um 19:30 Uhr mit ihren Partyrock-Klassikern von AC/DC bis zu GOSSIP und heizte die ohnehin sommerlichen Temperaturen um ein paar weitere Gradzahlen auf. Ab 20:30 Uhr enterten dann die „Don Marias“ die Bühne. Hier standen „alte Schlagermelodien im neuen Gewand“ auf dem Programm. Da wurde reichlich mitgesungen und mitgetanzt – die Zuschauer waren begeistert von der punkrockigen, selbstironischen Show der bunten Schlagertruppe. Kaum zu glauben: Nach der ersten Partynummer leitete man umgehend den Zugabe-Block ein und konnte so den guten gelaunten Zuhörern, sage und schreibe, 19 Zugaben präsentieren. Für die Damen gab‘ es „zum Liebesbeweis“ rote Rosen von den Don Marias. Das Konzert stand kurz auf der Kippe, als sich Don Enzo an einem Dorn pikste – doch er versprach umgehend, das Konzert auch unter diesen „starken Schmerzen und hohem Blutverlust“ weiter zu singen. Gut so! Im Anschluss rundete die Schwelmer Schlagersängerin Chrissy Fischer den ersten Midsommerfesttag mit ihren Coverhits von Namensvetterin Helene Fischer bis Beatrice Egli ab. Gewohnt charmant und liebenswert wickelte sie die Zuhörer mit ihren Schlagernummern um den Finger. Auch NDW-Cover und ein paar schöne Schlagerballaden standen am Ende auf ihrem Programm.

Am Samstag ging es am zweiten Tag stimmungsvoll weiter. Florian Alexander Kurz bot ab 19:30 Uhr an seiner Gitarre tolle Songs und Gänsehaut-Feeling. Dem einen oder anderen wird der junge Künstler aus Remscheid als Starter bei „The Voice of Germany“ bekannt sein – außerdem war er bereits zwei Mal beim lokalen Musik- und Spaßwettbewerb, dem Schwelmer Song Contest, der Vizegewinner. Seitdem „Flo“ klein ist, singt er! Jetzt versucht er sein eigenes Ding zu machen, möchte Leute kennenlernen und sehen was weiter passiert... Mit Songs von beispielsweise Ed Sheeran oder Revolverheld traf Florian Alexander genau ins Schwarze. Besonders sein eigener Song gefiel den Sommerfestbesuchern sehr gut. „Den würde ich gerne mal beim Autofahren auf WDR2 hören“, äußerte ein begeisterter Sommerfestbesucher. Den Abschluss der Midsommerparty 2019 bildete dann das Schwelmer Duo „Sternenfänger“. Überwiegend mit Eigenkompositionen trafen Sängerin Janina und Gitarrist Markus bei den Zuhörern mitten ins Herz. Gefühlvolle Balladen, ein tolles Gitarrenspiel – Sternenfänger heißt träumen, nach den Sternen greifen und das Gefühl der Liebe nie enden zu lassen. Was hätte besser passen können, als die Besucher des schönen Fest, am Ende mit auf eine Nachtreise zu den Sternen mitzunehmen?

Der Nachbarschaft Zum Roten Wasser hat mit dem 4. Midsommerfest eine tolle Veranstaltung in Schwelm etabliert. Dank ihres tollen Engagement und auch dank zahlreicher Unterstützer aus andere Nachbarschaften wurde hier von einer kleinen Nachbarschaft Großes geboten. Da freut man sich schon jetzt aufs nächste Jahr.

"Ein bisschen Spaß muss sein" - die Don Marias spielten Schlager-Punk zum mitsingen...
"Wir sind's - Eure Sternenfänger" - das Singer/Songwriter-Duo war für die leiseren Töne am zweiten Tag zuständig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen