historisch
Die alte Stadtmauer

Kirchturm Erwitte mit Teil alter Befestigungsmauer
  • Kirchturm Erwitte mit Teil alter Befestigungsmauer
  • hochgeladen von Barbara Kando

Die alte Stadtmauer

Wenn ich so an der alten Stadtmauer stehe,
in Gedanken ich viele Jahrhunderte zurück gehe.
In alter Zeit, als kriegerische Feinde kamen zuFuß,
boten die Stadtmauer und der Kirchturm
den Bürgern Schutz.

Im inneren Ring der kleinen Stadt
es damals auch den uralten Friedhof gab.
Zwischen Schule und Kirchturm fanden
die letzte Ruh
viele Einwohner, sie gehörten auch im Tod noch dazu.

Am Rande des Ortes duckte sich im Schutz der Mauer
das Fachwerkhaus eines kleinen Bauern.
Hier saß unter dem Walnussbaum im Sonnenschein
die uralte Mutter auf der Bank, tagaus, tagein.

Mit Augen, die nach über 100 Jahren trüb und blind,
lauschte sie dem Wispern des Baumes im Wind.
Die Stadtmauer war ihr seit der Kindheit vertraut,
aus großen Blöcken des nahen Steinbruchs erbaut,
und sie kannte das Kleingetier, die Wildblumen in der Wand -
dies alles bedeutete ihr das Zuhause, das Heimatland.

Diese Zeit ist vorbei, die Stadt wuchs über
die Mauer hinaus,
das Land streckt sich weit über den Horizont aus.
Heute brauchen wir keine Mauern mehr, welche uns schützen,
heute wachsen die Mauern in unseren Köpfen,
grenzen aus, lassen keinen in unser Leben hinein -
reisst endlich diese überflüssigen Mauern ein!

(B. Kando 12/2019)

Autor:

Barbara Kando aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.