Eifrige Mathe-Wettbewerbsteilnehmer am Gymnasium

Über 200 Schülerinnen und Schüler des Märkischen Gymnasiums beteiligten sich in diesem Jahr am Wettbewerb „Känguru der Mathematik 2010“. Der Wettbewerb findet einmal jährlich gleichzeitig in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern statt. Im März haben die Schülerinnen und Schüler in einem 75-minütigen Test 30 knifflige Aufgaben bearbeitet, die Lösungen wurden vom Institut für Mathematik der Humboldt-Universität Berlin ausgewertet. Dabei schnitten die Schülerinnen und Schüler des Märkischen Gymnasiums auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich ab. Vivian Krökert und Lena Spitz (beide Klasse 7a) erhielten einen zweiten Preis und darüber hinaus jeweils einen Sonderpreis. Außerdem gingen dritte Preise an Patrick Hesseler (Klasse 5b), Tim Wind (Klasse 5c), Xenia Heitkämper (Klasse 6c), Lukas Arndt (Klasse 6d), Marius Dauer (Klasse 7c) und Svenja Schürmann (Klasse 8a).

Autor:

Britta Kruse aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.