Mein Opal

Mein Opal

Ein Stein wuchs Jahrhunderte lang
in Down Under im Hinterland
tief in der Erde, unscheinbar,
verbarg seine Farben im Inneren gar.

Eines Tages ein Schürfer holte ihn
mit anderen Steinen und befreite die
Farbenpracht in der Mitte des Steins,
damit viele Menschen sich daran erfreuen.

Geschliffen versprüht er seine Schönheit
irisierend im Sonnenlicht von bunt bis weiß.
Ich liebe diesen Stein aus der Mitte der Erde,
ab heute ein kleiner davon meine Kette zieret.

Geheimnisvoll wie ein Regenbogen strahlt
an meinem Hals der kleine Opal!
Er zieht alle Blicke auf sich, so warm und schön -
immer wieder mag ich ihn voll Freude ansehen!
(B. Kando 8/2018)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen