Jahreszeit
Regenzeit

Regenzeit

Regen, Regen, nichts als Regen!
Schlammige Pfützen auf Straßen und Wegen,
die ich springend überwind
wie ein fröhlich spielend Kind.

Nass vom Kopf bis Fuß durchtränkt
zurück ich an den Sommer denk:
Ach, was wären Mensch und Tier
dankbar gewesen über diesen Regen hier!

Als die Sonne unbarmherzig brannte,
kein Lüftchen, kein Wölkchen uns Erleichterung sandte,
da hätten wir getanzt vor Freude
über Regen. Statt dessen schauen wir heute
trübsinnig in das Wetter, das graue,
sind miesepetrig, wünschen uns den blauen
Himmel und die Sonne zurück.

Es ist ein Segen, ist ein Glück,
dass nicht wir Menschen machen das Wetter.
Glaubt mir, wir könnten es auch nicht besser!
Wir wollen uns freuen über jeden Tag,
egal, wie der Himmel über uns ausschauen mag:

Blau mit hellen Sonnenstrahlen bei Tag
oder funkelnder Sternenglanz bei Nacht.
Mondschimmer, Nebelschwaden, ziehende Wolken,
stürmische Winde, Regen, Blitz und Donner.

Wir sollten es nehmen, wie es ist -
nicht jammern und klagen, weil es doch nichts nützt!
Wie trüb das Wetter auch immer ausschaut -
ein Lächeln alle Wolken vertreibt!
( B. Kando 1/2019)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen