Erkundungstour mit Stadtförster

Stadtförster Jendrusch und Bianca Dausend (4 und 7. von links)  laden seit Jahren zur Erkundungstour Schwerterwald.
  • Stadtförster Jendrusch und Bianca Dausend (4 und 7. von links) laden seit Jahren zur Erkundungstour Schwerterwald.
  • hochgeladen von Bianca Dausend

Trotz Herbstferienbeginns traten erkundungsfreudige Schwerterinnen und Schwerter die diesjährige Erkundungstour des Schwerterwaldes unter fachkundiger Begleitung
von Stadtförster Jendrusch an. Dieser zückte bereits zu Beginn die neuaufgelegte Waldkarte des Schwerter Waldbesitzes und zeigte den Interessierten, dass durch Neuanpflanzungen der Fichtenbestand bereits stark reduziert worden sei.
Der Schwerterwald, der früher ein starker Eichenwald war und heute in erster Linie Buchen beheimatet, bot sich den Waldfreunden lichtdurchflutet und voller junger Bäume. „Die Naturverjüngung ist im Schwerterwald stark zu beobachten“, freut sich Stadtförster Christopher Jendrusch, der als 17. Schwerter Förster die Geschicke des Waldes in Händen hält. Bianca Dausend, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und ausgewiesene Waldliebhaberin, kümmert sich seit Jahren darum, dass die Menschen wieder mehr Bezug zum Wald bekommen. Sie kümmert sich aber auch darum, dass die Wege und Zuwengungen in Schuss gehalten werden und erreichte in diesem Jahr eine wesentliche Verbesserung der Wege, der Treppe Kornweg und deren Zuwegung. „Frau Dausend ist hartnäckig geblieben“, schmunzelte der Stadtförster, der gemeinsam mit dem Baubetriebshof die Aufschotterung der Waldwege, deren Zuwegung am Kornweg und die Instandsetzung der Treppe übernommen haben. „Wenn wir feststellen, dass wir in einer älter werdenden Gesellschaft leben, müssen wir im direkten Umfeld schauen, wie wir Mobilität bis ins hohe Alter erreichen“, so Bianca Dausend, die sich darüber freute, auch Bürgermeister Axourgos in der Sache zu überzeugen. „Wenn wir die Wege regelmäßig in Schuss halten, werden viel mehr Menschen diesen wundervollen Naherholungsort für sich nutzen können“, ist Bianca Dausend überzeugt und dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aber insbesondere Stadtförster Jendrusch für die zweistündige „absolut interessante“ Erkundungstour Schwerterwald,

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen