Less sauvage than other - Weniger wild als andere

3Bilder

Die hiesige Künstlerin und Kunstvermittlerin Germaine Richter gibt einmal mehr intensive Einblicke in das Schaffen der weltweiten Top-Ten Künstlerin Rosemarie Trockel.

Am 4. September um 18 Uhr steht die Wasserskulptur auf dem Rohrmeisterei-Plateau auf dem Programm.
Less sauvage than other (weniger wild als andere) gehört zu einem wichtigen Themenzyklus im Werk der Künstlerin.

Bereits seit 2010 fügt sich die Wasserarbeit wie natürlich in das harmonische Naturbild des Landschaftspark der Rohrmeisterei, es erinnert an unterirdische Quellen.
Die renommierte Künstlerin spielt mit dieser als natürlich empfundenen Wasserbe-wegung. Das Naturschauspiel ist ein Kunstwerk.

Bereits am 28. August am Weibsbilderabend führt Germaine Richter in Wesenszüge des Trockelschen Werkes ein.
Die Künstlerin ist in Schwerte geboren und hat schon jetzt ihre Spuren hinterlassen. Mit ihren zahlreichen Aktionen hat sich die Künstlerin immer zu ihrer Geburtsstadt bekannt und Schwerte unterstützt – so auch mit der Wasserskulptur.

Organisiert wird die Veranstaltung am 4. September von der Projektgruppe Rosemarie Trockel im Atelier der Ideen der Bürgerstiftung St. Viktor zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

Weitere Infos gibt es unter Gleichstellung@stadt-schwerte.de oder T: 104-69.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen