Von Männern lernen am INTERNATIONALEN FRAUENTAG 8. März 2017

Gudrun Körber - Helga Hübner - Jennifer Petroll (AG Schwerter Frauengruppen) und Birgit Wippermann Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte mit dem Poster zum Internationalen Frauenfest
  • Gudrun Körber - Helga Hübner - Jennifer Petroll (AG Schwerter Frauengruppen) und Birgit Wippermann Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte mit dem Poster zum Internationalen Frauenfest
  • hochgeladen von Gudrun Körber

Das
ist
Tradition
am
Internationalen
Frauentag
in
Schwerte:

Am Mittwoch, den 8. März findet in der Rohrmeisterei das Internationale Frauenfest statt.

Zum Auftakt gestalten die WIR Unternehmerinnen aus Schwerte und Umgebung eine Messe und Vorträge ab 16.00 Uhr.
Vernetzt, engagiert, vielfältig und gemeinsam stark – so stellen Schwerter Unternehmerinnen ihr Netzwerk vor.

Einzelne Geschäftsfrauen bieten interessante Neuigkeiten an ihren Info- und Verkaufsständen an. Sie repräsentieren stellvertretend das breit gefächerte Angebot der bei WIR organisierten Unternehmerinnen.

Parallel dazu können Besucher_innen kostenlose, informative Vorträge zu verschiedenen Themen besuchen.

Der Eintritt zur Messe ist frei.

Näheres unter www.wir-unternehmerinnen.de.

Ab 19.30 Uhr startet das Bühnenprogramm mit dem Kollektiv Wortrock: Frau W, die "Potenzial-Anneliese" der Deutschen Wirtschaft, hat eine Mission.
Sie will mehr Frauen an die Spitze bringen.

Denn erst wenn in Vorständen und Regierung gleichviel weibliche Flaschen wie männliche Pfeifen den Ton angeben, hat die Emanzipation gesiegt, sagt sie. Und deshalb heißt es, von Männern lernen, was das Zeug hält.
"Potenzial-Anneliese" ist ein hochmusikalisch-satirisches Projekt um die charismatische Sängerin und Wirtschaftspsychologin Ina Wohlgemuth und ihre Vollblutmusiker und ein Anschlag auf das limbische System und das Zwerchfell der Zuhörer_innen.
Arbeits- und Lebensdramen werden musikalisch in schönste Rock- und Popsongs verpackt und setzen Glücksmorphine frei.
Die selbstgeschriebenen Texte über Business-Bullshit fördern Denk- und Lachfalten. Lied-Schatten for Leaderships.

Karten für 10 Euro gibt es in der Ruhrtalbuchhandlung in der Hüsingstraße 20 und Infos bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten birgit.wippermann@stadt-schwerte.de oder T. 02304-104-691.

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.