Großtagespflegestelle am Rosenweg
"Budenzauber" eröffnet - und schon ausgebucht

Viele Besucher informierten sich in der Großtagespflegestelle Budenzauber.
  • Viele Besucher informierten sich in der Großtagespflegestelle Budenzauber.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Andreas Meier

Großtagespflegestelle Budenzauber eröffnet - und ist schon ausgebucht : Tag der offenen Tür wurde zu einem vollen Erfolg Schwerte. Der „Budenzauber“ ist angekommen in Schwerte. Die neue Großtagespflegestelle im Rosenweg in Holzen hat ihre Pforten geöffnet – und hat schon jetzt keine freien Plätze mehr. Eltern nutzten aber jüngst beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste für das Betreuungsjahr 2020/21 setzen zu lassen.

Dass es mit dem Budenzauber schon drei Großtagespflegestellen in Schwerte gibt, unterstreicht den Betreuungsbedarf in dieser Stadt. „Eltern haben bekanntlich einen Rechtsanspruch auf eine U3-Betreuung“, erklärt Hans-Georg Winkler, Erster Beigeordneter der Stadt Schwerte. „Großtagespflegestellen sind wichtige Mosaiksteine, um diesen Rechtsanspruch erfüllen zu können. Die Stadt Schwerte ist in diesem Bereich schon sehr gut aufgestellt und arbeitet weiter intensiv daran, über Kindertagesstätten, Tagesmütter und –väter und Großtagespflegestellen ein Optimum an Betreuung vorhalten zu können“.
Sandra Müller und Gabriele Sommer leiten den Budenzauber und hatten den Tag der offenen Tür perfekt vorbereitet. Viele Eltern kamen zum Kennenlernen in den Rosenweg. Sie waren augenscheinlich begeistert, so wie auch die vom Jugendamt zuständigen Fachberaterinnen Brigitte Ossa und Larissa Wahl. So wurde der Tag zu einem vollen Erfolg.
Interessierte Eltern können sich aber weiterhin an die Mitarbeiterinnen vom Budenzauber oder die Fachberaterinnen beim Jugendamt  wenden.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.