Seniorenberater informierten auf dem Rollatortag in Schwerte

Nach einem Beratungsgespräch mit den Seniorenberatern Klemens Splittgerber (knieend) und Friedemann Schlemm lässt Rollatortag-Besucherin Ursula Bleyer-Feldmann reflektierende Folie an ihrem Rollator anbringen.
  • Nach einem Beratungsgespräch mit den Seniorenberatern Klemens Splittgerber (knieend) und Friedemann Schlemm lässt Rollatortag-Besucherin Ursula Bleyer-Feldmann reflektierende Folie an ihrem Rollator anbringen.
  • Foto: Eckert
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Auch mit von der Partie beim 6. Schwerter Rollatortag, veranstaltet am letzten Samstag im Bürgersaal des Rathauses I, war die Kreispolizeibehörde Unna mit ihrem „Senioren helfen Senioren-Projekt“ (ShS). Seniorenberater aus Schwerte und Unna informierten unter anderem darüber, wie man/frau den Rollator in der Öffentlichkeit, z. B. beim Einkauf, richtig handhabt – Thema war aber auch die Verkehrssicherheit des vierrädrigen Hilfsmittels.

Zum Gegenstand der Informationen zählte ebenfalls der Kampf gegen die Kleinkriminalität, einer Aufgabe, der sich die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna im gesamten Kreisgebiet verschrieben haben. Und so informierten die Berater beispielsweise über Gefahren an der Haustür, über „Abzocke am Geldautomaten“ und leisteten Aufklärungsarbeit in Sachen Sicherung des eigenen Hauses bzw. der eigenen Wohnung. Natürlich gehörte auch der Schutz vor dem sog. „Enkeltrick“, der Schutz vor dem/den „falschen Polizisten“ und etlichen weiteren kriminellen Handlungen mit zum Themenkreis der Aufklärung und Information – nicht zu vergessen, wie eingangs schon beschrieben, Prävention im und beim Umgang mit dem Rollator.

Das Interesse an der Aufklärungsarbeit fiel auf reges Interesse aus den Reihen der Rollatortag-Besucher. Die Beraterinnen und Berater führten über 100 Beratungsgespräche. Sie stellten zusätzlich auch Informationsbroschüren für das Studium in den eigenen vier Wänden zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen