Ergster Grundschule kooperiert weiter mit der SG Eintracht Ergste
Talente und Teamplayer

Vertragsunterzeichnung: Tobias Köhle, Sarah El Yaakoubi (OGS), Heiner Kockelke, Rosi Ersching, Gabriele Stange, Peter Kranhold und Dr. Rainer Fiesel (von links) inmitten der Grundschulkinder.
2Bilder
  • Vertragsunterzeichnung: Tobias Köhle, Sarah El Yaakoubi (OGS), Heiner Kockelke, Rosi Ersching, Gabriele Stange, Peter Kranhold und Dr. Rainer Fiesel (von links) inmitten der Grundschulkinder.
  • Foto: Stadt Schwerte (2)
  • hochgeladen von Helmut Eckert

"Wir haben unglaublich tolle Talente", sagte Tobias Köhle am Mittwoch an einem ganz besonderen Tag für die Evangelische Grundschule in Ergste. Der Schulleiter, sein Kollegium und vor allem die Kinder waren froh und glücklich über die Fortsetzung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Schule und der SG Eintracht Ergste. Sie wurde feierlich unterschrieben.

Die Grundschule und der Verein bewegen sich seit fünf Jahren quasi Schulter an Schulter. "Die SG Eintracht macht eine ausgezeichnete Arbeit mit den Kindern", verwies Köhle auf ein außerordentlich erfolgreiches Sportjahr 2018. Fünfmal wurden Mannschaften der Schule Stadtmeister, zweimal Kreismeister. Schwimmerinnen und Schwimmer gewannen sogar den Wettbewerb Westfalen Young Stars. Scheinbar ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Denn schon wieder heimsten in diesem Jahr die Schwimmerinnen und Schwimmer die Stadtmeisterschaft ein.

"Hinter diesen Erfolgen steht aber auch die Unterstützung durch die Stadt Schwerte und durch den Stadtsportverband", unterstrich Tobias Köhle. Diese Unterstützung sichere den Spaß und die Freude an Sport und Bewegung. "Wir setzen gerne unsere Angebote fort, damit unsere Kinder Teamplayer bleiben und werden". Gabriele Stange, Persönliche Referentin des Bürgermeisters und innerhalb der Verwaltung zuständig für den Sport, und Peter Kranhold, Leiter des Schulverwaltungsamtes, werden diese Einschätzung gerne gehört haben.

"Solche Kooperationsvereinbarungen sind ein wichtiger Baustein für eine ganzheitliche Bildungsförderung", sagt Gabriele Stange. Und Peter Kranhold weiß: "Sportangebote beeinflussen die Entwicklung von Kindern nachhaltig positiv und stärken das physische und psychische Wohlbefinden".

Kranhold unterzeichnete die Vereinbarung für die Stadt Schwerte. Für die Schule unterschrieb Tobias Köhle, für die SGE Ergste Geschäftsführerin Rosi Ersching. Auch Heiner Kockelke, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Schwerte, und Dr. Rainer Fiesel, als Vertreter der Bezirksregierung in Arnsberg, unterzeichneten den Vertrag.

Vertragsunterzeichnung: Tobias Köhle, Sarah El Yaakoubi (OGS), Heiner Kockelke, Rosi Ersching, Gabriele Stange, Peter Kranhold und Dr. Rainer Fiesel (von links) inmitten der Grundschulkinder.
Die Schwimmmannschaft der Evangelischen Grundschule Ergste hat in diesem Jahr die Stadtmeisterschaft gewonnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen