Kooperationsvereinbarung

Beiträge zum Thema Kooperationsvereinbarung

Politik
Rathaus Schwerte
2 Bilder

Pressemitteilung der Schwerter SPD zur
Aufkündigung der Kooperation durch die CDU

Die SPD Schwerte hat überrascht die Aufkündigung der Kooperationsvereinbarung durch die CDU zur Kenntnis genommen. Sie erfolgte offenbar vorbereitet, aber ohne Ankündigung gegenüber der SPD. Wir bedauern das abrupte Ende einer Zusammenarbeit, die durch ein mehrwöchig erarbeitetes, gemeinsames Papier vorbereitet worden war und viele konstruktive Gespräche mit sich brachte. Mit Blick auf den Zeitpunkt stellt sich für die SPD die Frage, inwieweit die jetzige Aufkündigung auch Ausdruck der...

  • Schwerte
  • 21.09.21
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Tierpark Bochum und Feuerwehr Bochum : Fortbildungen zum Umgang mit Wildtieren und Exoten
Kooperationsvereinbarung zwischen Tierpark Bochum und Feuerwehr Bochum

Die Feuerwehr der Stadt Bochum und der Tierpark + Fossilium Bochum beschließen eine Kooperation Die Feuerwehr Bochum sieht sich mit einer zunehmenden Zahl von Einsätzen ( zurzeit circa 400 pro Jahr ) zum Thema „Tierrettung“ konfrontiert. Dabei kommt es zum Kontakt mit exotischen Tieren, wie Schlangen, Echsen, Schildkröten und Spinnen, aber auch mit heimischen Tierarten, wie Schwänen, Füchsen, Bienen, Wespen beziehungsweise invasiven, gebietsfremden Arten, wie Kanadagänsen oder Nutrias. Umso...

  • Bochum
  • 26.04.21
Politik
Vertreterinnen und Vertreter der Bündnis-Fraktionen unterzeichneten nun den Kooperationsvertrag im Ratssaal.

Neue Kooperation im Stadtrat: Vertrag wurde nun unterzeichnet
Viele neue Ziele im Visier: „Gemeinsam für ein soziales und ökologisches Moers“

„Gemeinsam für ein soziales und ökologisches Moers“. Dafür stehen nun die SPD, die Grünen, die Grafschafter, „Die Fraktion“ und die Linken. Seit der Kommunalwahl 2020 arbeiten die Fraktionen bereits zusammen, jetzt wurde das Ganze mit der Unterzeichnung des sechsseitigen Kooperationsvertrages durch die Vorsitzenden noch einmal besiegelt. Verfolgt werden gemeinsame soziale und ökologische Ziele für die Grafenstadt, die in den vergangenen Monaten detailliert diskutiert und ausformuliert wurden....

  • Moers
  • 20.04.21
Politik

3 der 60 umgepflanzten Bäume sind gestorben

2018 wurden rund 60 Bäume auf dem Messeparkplatz P 1 ausgepflanzt und in einer Baumschule „zwischengeparkt“, damit dort eine Open Air Veranstaltungsfläche geschaffen werden könnte. Diese Bäume sollten im Herbst 2018 wieder an ihre ursprünglichen Standorte zurückkehren, wenn dort keine Veranstaltungsfläche entstehen würde. CDU und GRÜNE haben sich in ihrer Kooperationsvereinbarung 2020 bis 2025 dazu deutlich geäußert (Seite 58): „Wir halten die Realisierung eines Open-Air-Geländes auf dem...

  • Düsseldorf
  • 02.04.21
Politik

Anfrage aus aktuellem Anlass in nächster Ratssitzung zur Deutschen Oper
Möchte OB Keller hier „sein“ Prestigeprojekt schaffen?

Die Presse berichtet, dass Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller am Donnerstag, dem 11. März in einem Pressegespräch angekündigt hat, dass das Opernhaus neu gebaut werden würde: „Aus meiner Sicht scheint ein Neubau größere Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft der Düsseldorfer Oper bereitzuhalten als eine Sanierung. Das zukünftige Opernhaus Düsseldorf soll aber eine Oper für alle sein. Daher sind eine umfassende, qualifizierte Bürgerbeteiligung und ein breiter Meinungsaustausch bei diesem...

  • Düsseldorf
  • 12.03.21
Politik

Wann werden die rund 60 Bäume auf dem Messeparkplatz P 1 wieder eingepflanzt?

2018 wurden rund 60 Bäume auf dem Messeparkplatz P 1 ausgepflanzt und in einer Baumschule „zwischengeparkt“, damit dort eine Open Air Veranstaltungsfläche geschaffen werden könnte. Diese Bäume sollten im Herbst 2018 wieder an ihre ursprünglichen Standorte zurückkehren, wenn dort keine Veranstaltungesfläche entstehen würde. CDU und GRÜNE haben sich in ihrer Kooperationsvereinbarung 2020 bis 2025 dazu deutlich geäußert: „Wir halten die Realisierung eines Open-Air-Geländes auf dem Messeparkplatz...

  • Düsseldorf
  • 12.03.21
Politik
rot - schwarz

SPD und CDU übernehmen Verantwortung
Gemeinsam die Zukunft zu gestalten

Die Kooperationsvereinbarung von SPD und CDU in Schwerte hat FDP und Grüne überrascht. Mit so einem Bündnis für Schwerte hatten sie offenbar nicht gerechnet – dass die beiden großen Parteien die parteipolitischen Ränkekämpfe der letzten Jahre satt sein könnten und stattdessen sachorientiert zusammenarbeiten wollen! Das ist eine sehr gute NachrichtSPD und CDU haben vereinbart, gemeinsam die Zukunft der Stadt zu gestalten – im Dialog mit den anderen Parteien. Das ist eine sehr gute Nachricht....

  • Schwerte
  • 11.02.21
  • 1
Politik
v.l.: Marco Kordt (CDU), Bianca Dausend (CDU), Sigrid Reihs (SPD), Angelika Schröder (SPD)

Ratsperiode 2020-2025
SPD und CDU schließen Kooperationsvereinbarung

Die Fraktionen von SPD und CDU in Schwerte haben eine Kooperation in dieser Ratsperiode verabredet. „Angesichts der Herausforderungen, die durch die Corona-Pandemie weiter verschärft worden sind, freut es uns sehr, dass die Schwerter Politik jetzt von beiden großen Parteien getragen wird“, freut sich die SPD-Fraktionsvorsitzende Angelika Schröder. Und CDU-Fraktionsvorsitzender Marco Kordt betont: „Wir sind froh darüber, dass es in den letzten Monaten gelungen ist, ein neues Vertrauensverhältnis...

  • Schwerte
  • 03.02.21
  • 1
Politik

Zu viele Gastronomen und Soloselbständige / Künstler stöhnen über kleckernde staatliche Unterstützung

CDU und GRÜNE haben in ihrer Kooperationsvereinbarung zutreffend formuliert, dass „Düsseldorf eine erfolgreiche Wirtschaftsmetropole mit einer hohen Sichtbarkeit bis in die USA, nach Japan und China [ist]. Wir wollen auf den Stärken unserer Stadt aufsetzen, diese fördern und weiterentwickeln, Düsseldorf aber insbesondere fit machen für die neuen Anforderungen an einen Wirtschaftsstandort.“ „Soweit sogut, „erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr FREIE WÄHLER und Geschäftsführer der Ratsgruppe...

  • Düsseldorf
  • 20.01.21
Politik

Kooperationsvereinbarung CDU GRÜNE
Leider kein Gestaltungsbündnis für Düsseldorf

CDU und GRÜNE haben heute ihre Kooperationsvereinbarung „Gestaltungsbündnis für ein zukunftsfestes Düsseldorf“ veröffentlicht. Torsten Lemmer, Ratsherr für die FREIEN WÄHLER und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER merkt dazu an: „Was an dieser Vereinbarung gestaltend, also den kreativen Schaffungsprozess zur Modifizierung des Erscheinungsbilds Düsseldorfs sein soll, erschließt sich mir nicht. So ist zu lesen, dass mit fortschrittlichen und sachbezogenen Lösungen die...

  • Düsseldorf
  • 09.01.21
Politik
Vorbei die Einigkeit: Die SPD und Grünen gehen getrennte Wege. Vor der Stichwahl hatte Grünen-Vorsitzende Simone Steffens die SPD-Kandidatin Bettina Weist noch unterstützt und sollte dafür wohl ein hohes Amt erhalten.

"Absprachen wurden nicht eingehalten"
Gladbecker Grüne fühlen sich von SPD verraten

Hat die SPD die Unterstützung der Grünen in Gladbeck mit einem Versprechen erkauft, das nun nicht eingehalten wurde? In einer Pressemitteilung erhebt die Ökopartei schwere Vorwürfe gegen die Sozialdemokraten. Am 19. September herrschte noch demonstrative Einigkeit: Bereits vor der noch anstehenden Stichwahl um das Bürgermeisteramt hatten die Grünen und die SPD für die anstehende Legislaturperiode des Gladbecker Stadtrates eine Koalition angekündigt (wir berichteten). Dazu hatte die lokale...

  • Gladbeck
  • 15.10.20
  • 3
  • 2
Politik
Die Bürgermeister Hubert Wegener (Ense) und Ralf Paul Bittner (Arnsberg), die von den Kämmerern Alois Langesberg (Ense) und Peter Bannes (Arnsberg) begleitet wurden, unterzeichneten jetzt den Kooperationsvertrag. Für die Stadt Ense war zudem Corinna Voß, Leiterin der Stadtkasse, dabei.
2 Bilder

Vereinbarung zu interkommunaler Zusammenarbeit unterzeichnet
Arnsberg und Ense arbeiten künftig zusammen

Gemeinsam ist man stärker als allein – das gilt auch für Kommunen. Viele Themen, mit denen sich die Stadt Arnsberg als Stadtverwaltung konfrontiert sieht, decken sich mit den Herausforderungen der Nachbarstädte. Durch den Austausch miteinander können Kommunen vom jeweils anderen lernen und so von dessen Erfahrungen profitieren. Daher ist es dem Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner ein wichtiges Anliegen, die interkommunale Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen an den Stellen, wo es Sinn...

  • Arnsberg (Region)
  • 24.09.20
Politik
Hagen hat heute die Kooperationserklärung "Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal" unterzeichnet.

Hagen schließt sich den Ruhrtalstädten an
Kooperationserklärung zur Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal

Die „Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal“ ist Teil der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027, und die Zusammenarbeit der Städte Witten, Wetter, Herdecke und Hattingen nimmt zunehmend Form an. Und das Quartett bekommt Verstärkung: Auch die Stadt Hagen wird nun Teil des Gesamtkonzepts. So soll die Kooperation in den Bereichen Tourismus, Städtebau, Industriekultur, Nutzung von Freiräumen sowie Naherholung verstärkt werden. Das vereinbarten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Sonja...

  • Hagen
  • 19.02.20
Wirtschaft
Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Hochschulpräsident Dr. Oliver Locker-Grütjen bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung .

Kooperationsvereinbarung mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Neuer dualer Studiengang Verwaltungsinformation

Zum Wintersemester 2020/2021 wird an der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen erstmalig eine zusätzliche duale Variante des Studiengangs Verwaltungsinformatik – E-Government angeboten. Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Hochschulpräsident Dr. Oliver Locker-Grütjen unterschrieben dazu jetzt eine entsprechende Vereinbarung. Studieren und gleichzeitig beim Land Nordrhein-Westfalen eine...

  • Moers
  • 23.01.20
Sport
Vertragsunterzeichnung: Tobias Köhle, Sarah El Yaakoubi (OGS), Heiner Kockelke, Rosi Ersching, Gabriele Stange, Peter Kranhold und Dr. Rainer Fiesel (von links) inmitten der Grundschulkinder.
2 Bilder

Ergster Grundschule kooperiert weiter mit der SG Eintracht Ergste
Talente und Teamplayer

"Wir haben unglaublich tolle Talente", sagte Tobias Köhle am Mittwoch an einem ganz besonderen Tag für die Evangelische Grundschule in Ergste. Der Schulleiter, sein Kollegium und vor allem die Kinder waren froh und glücklich über die Fortsetzung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Schule und der SG Eintracht Ergste. Sie wurde feierlich unterschrieben. Die Grundschule und der Verein bewegen sich seit fünf Jahren quasi Schulter an Schulter. "Die SG Eintracht macht eine ausgezeichnete Arbeit...

  • Schwerte
  • 28.03.19
Politik
Fehlende Impulse aus dem Rathaus sorgen für die Kooperationsvereinbarung der drei Parteien SPD, FDP und WfS.

Stillstand im Rathaus: Drei Parteien wollen Neuanfang

Bei der letzten Kommunalwahl wurde nach vielen Jahrzehnten die Sprockhöveler SPD sowohl im Amt des Bürgermeisters als auch als alleinige Mehrheitsfraktion im Stadtrat abgewählt. Der SPD-Kandidat Klaus Knippschild unterlag Bürgermeister Ulli Winkelmann, der von der CDU und den Grünen unterstützt wurde, deutlich. Die CDU, die damals auf knapp dreißig Prozent kam, liebäugelte mit den Grünen (12,8 Prozent). Jetzt stemmt sich eine Dreierkooperation aus SPD, FDP und WfS (Wir für Sprockhövel) gegen...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 20.09.18
  • 1
Überregionales

IHK und Hochschule erneuern Kooperationsvereinbarung 

Die IHK Düsseldorf und die Hochschule Düsseldorf haben ihre Kooperationsvereinbarung erneuert. „Gemeinsam mit der Hochschule Düsseldorf wollen wir den Wissens- und Wirtschaftsstandort Düsseldorf fördern. Dabei haben wir insbesondere die Versorgung unserer rund 85.000 Mitgliedsunternehmen mit qualifizierten Fachkräften im Blick. Selbstverständlich geht es uns aber auch darum, die Ergebnisse von Lehre und Forschung für die Wirtschaft im IHK-Bezirk nutzbar zu machen und umgekehrt Lehre und...

  • Düsseldorf
  • 19.07.18
  • 1
Überregionales
Von links nach rechts: Gesamtschul-Studien- und Berufskoordinator (kurz StuBo) Alexander Simon, Thiele-Chef Prof. Dr. Günther Philipp, Schulleiter Daniel Asmuth, Schuldezernent Martin Stolte sowie die Kaufmännische Leiterin Thiele Delia Imhoff bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung.
2 Bilder

Kooperation zwischen Gesamtschule Seilersee und Kettenwerke Thiele

"Etwas Großes wachsen lassen" Eng zusammenarbeiten und voneinander profitieren wollen zukünftig die Gesamtschule Seilersee und die Firma Thiele aus Kalthof. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten am Montag Schulleiter Daniel Asmuth, Studien- und Berufskoordinator Alexander Simon, Thiele-Chef Prof. Dr. Günther Philipp, die Kaufmännische Leiterin Delia Imhoff und der städtische Bildungs-Ressortleiter Martin Stolte auf der Schul-Baustelle. Der...

  • Iserlohn
  • 09.06.18
Vereine + Ehrenamt
Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung ist es nun offiziell, dass das Johanniterheim und die BePro zusammen Aktionen durchführen und voneinander profitieren: Tobias Hanke (von links), Betriebsleiter des Gebrauchtwarenhauses, Heiko Boekstegers vom BePro-Vorstand, Alexandra Bläsing, Einrichtungsleiterin des Johanniterheims sowie Angela Gryczan vom Sozialen Dienst.

Velberter Einrichtungen teilen den diakonischen Gedanken

"Wir haben das gleiche Ziel: Einen Mehrwert für die Menschen schaffen", so Tobias Hanke, Betriebsleiter des Gebrauchtwarenhauses, das von der "BePro" (Beratung und Projekte Velbert) betrieben wird. "Wir teilen den diakonischen Gedanken", führt er weiter aus und begründet unter anderem damit, warum die "BePro" und das Johanniterheim Velbert nun offiziell eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet haben. Kooperiert und voneinander profitiert wurde schon seit einer Weile, so wurden beispielsweise...

  • Velbert
  • 09.03.18
Sport
Der Herner EV kann für die kommende Saison auf junge Spieler aus Krefeld zurückgreifen.

Herner EV geht Kooperation ein

Der Herner EV hat eine Kooperationsvereinbarung mit den Eishockey-Vereinen des Krefelder EV als Stammverein und der Pinguine als Spielbetriebs-GmbH abgeschlossen. „Diese Kooperation mit einem DEL-Verein ist insgesamt eine sehr gute Sache und wir bekommen damit einen größeren personellen Spielraum. Dies ist auch das Resultat unserer guten sportlichen Entwicklung der letzten Jahre“ erklärt HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert. Die Vereinbarung ist zunächst auf ein Jahr befristet, was allen...

  • Herne
  • 11.05.17
Überregionales
Freuen sich über die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (v.l.): Dirk Plewka (Stadtbücherei), Johannes Bielawa, Monika Robrecht und Rita Kosthaus (alle Seniorenbüro), Sylvia Sommerfeld (Stadtbücherei) sowie Sylvia Hornung (Seniorenbüro).

Kooperationsvereinbarung von Seniorenbüro und Stadtbücherei

Den Anfang machten Stadtbücherei und Seniorenbüro, als sie im April eine gemeinsame Aktion zu Themen des Älterwerdens in der Bücherei veranstalteten. Jetzt folgte am Donnerstag, 14. Juli, mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung der beiden Institutionen der nächste Schritt, um künftig enger zusammenzuarbeiten. Unterstützung des lebenslangen Lernens, Erhöhung der Medienkompetenz von Senioren sowie Hilfe bei der Alltagsbewältigung durch zielgruppenorientierte Wissensvermittlung...

  • Wattenscheid
  • 16.07.16
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die Vereinbarung: Thomas Bringmann (stv. Leitung zentrale Notaufnahme), Daniela Beyer-Henn (Pflegedirektorin), Alexander Hammer (stv. Geschäftsführer) sowie Nicole Dünchheim (1. Vorsitzende der Lebenshilfe) und Ulrich Gaßmann (päd. Geschäftsführer und QM-Beauftragter der Lebenshilfe).

Krankenhaus-Kooperation bringt Vorteile

Die Lebenshilfe e.V. Kreis Mettmann hat eine Kooperation mit dem Ratinger Sankt Marien Krankenhaus geschlossen. Mitarbeiter der Lebenshilfe bleiben an der Seite ihres Schützlings, falls dieser stationär behandelt werden muss. Immer wieder kommt es vor, dass Bewohner der Wohnheime krank werden und ins Krankenhaus müssen. Für die Betroffenen ist das schwierig – neben ihrer Krankheit müssen sie sich mit der neuen Umgebung und fremdem Pflegepersonal auseinandersetzen. Auch für die...

  • Heiligenhaus
  • 01.06.16
Ratgeber
3 Bilder

EHRENAMTSBÖRSE WESEL UND HAMMINKELN

Gemeinsam sind wir stark! Getreu diesem Motto begann am Montag ganz offiziell die Zusammenarbeit zwischen dem Seniorenbeirat Wesel und dem Forum Senioren Hamminkeln. Beschlossen und unterschrieben: Für Hamminkeln von Bürgermeister Romanski und für den Weseler Seniorenbeirat von der Vorsitzenden Gertrud Liman. Unter www.ehrenamtsboerse-wesel.de und www.ehrenamtsboerse-hamminkeln.de kommt man auf die jetzt gemeinsame Webseite. Noch mehr Angebote für Hilfesuchende und noch mehr Möglichkeiten Hilfe...

  • Wesel
  • 13.04.16
Kultur

Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der Robert-Koch-Realschule (RKR) und dem Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund (KitzDO)

Zur Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der Robert-Koch-Realschule (RKR) und dem Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund (KITZ.do) trafen sich am Donnerstag die Schulleiterin der RKR Frau Schenkel und die Leiterin des KITZ.do Frau Dr. Martin in den Fachräumen der RKR. Die Robert-Koch-Realschule ist eine von nur vier Realschulen im Regierungsbezirk Arnsberg, die mit dem MINT-Siegel der Landesvereinigung der Unternehmerverbände Nordrhein-Westfalen („unternehmer nrw“)...

  • Dortmund-Süd
  • 15.11.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.