Tennisgemeinschaft Hiddinghausen startet mit neuem Vorstand

Die Tennisgemeinschaft Hiddinghausen startet mit neuem Vorstand und verändertem Trainingskonzept in die neue Saison. Die Mitgliederversammlung wählte mit großer Mehrheit Achim Quambusch (Bild) als neuen ersten Vorsitzenden, Ulf Köhrs als zweiten Vorsitzenden, Peter Kronen als Schatzmeister und Thomas Kootz als neuen Sportwart. Auf der Jugendversammlung war bereits Jacqueline Stork zur neuen Jugendwartin gewählt worden. Die erste Amtshandlung des Vorstandes bestand darin, die Mitgliederversammlung über eine neue Beitragsordnung abzustimmen zu lassen. Jugendliche zahlen nun bis zu ihrem 13. Lebensjahr einen halbierten Beitrag von nunmehr 65 Euro. Ab dem 13. Lebensjahr wird dann der normale Jugendbeitrag von 130 Euro fällig. „Damit möchten wir Jugendlichen ermöglichen den Tennissport kennenzulernen“, erklärt Sportwart und neuer Vereinstrainer Thomas Kootz den Schritt. Ein verändertes Trainingskonzept, mit Feriencamps und Fördertraining soll den sportlichen Erfolg der Mannschaften fördern. „Gleichzeitig möchten wir aber auch durch Aktionen wie der Fahrt zu den Gerry Weber Open, an der auch Nicht-Vereinsmitglieder teilnehmen können, das Vereinsleben stärken und weiter beleben“, erklärt Achim Quambusch. Interessierte können den Verein am Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ und der gleichzeitigen offiziellen Saisoneröffnung am Sonntag, 28. April, näher kennenlernen. Wer möchte, kann an diesem Tag selbst einmal den Tennisschläger schwingen und den Tennissport ausprobieren. Weitere Informationen auch im Internet unter: www.TG-Hiddinghausen.de.

Autor:

Stephan Rath aus Sprockhövel-Hiddinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen