Stadtanzeiger Hagen / Herdecke - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Circus on Ice
Video  6 Bilder

Showtime auf dem Eis
"Circus on Ice" begeistert Besucher in der Stadthalle Hagen

Unter der Leitung von K. Kirillov, wurden die Erwartungen vieler Show-Besucher erfüllt. Der legendäre Circus on Ice zeigte Akrobatik und Artistik auf Schlittschuhen. Die Moskauer Artisten liefen auf dem Kunststoffeis als wäre es Natureis. Nur die Insider im Eislauf bemerkten kleinere Unterschiede in den Bewegungen der Schlittschuhläufer gegenüber gefrorenem Eis. Dafür saßen die Besucher bei angenehmen Temparaturen schön in einer beheizten Stadthalle und konnten so das Show-Programm genießen....

  • Hagen
  • 19.01.20
  •  1
Waste Watcher ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat am Graf-Von-Galen-Ring.
3 Bilder

Müllsünder auf frischer Tat ertappt: Waste Watcher kontrollieren Graf-von-Galen-Ring

Städtische Mitarbeiter ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat: Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle haben die Waste Watcher gestern im Bereich Graf-von-Galen-Ring rund um den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) und den Hauptbahnhof insgesamt 44 Personen dabei beobachtet, wie sie durch achtloses Wegwerfen von Zigarettenkippen gegen die Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes verstießen. Entsprechende Anzeigen nahmen die städtischen Mitarbeiter direkt vor Ort auf und leiteten diese...

  • Hagen
  • 17.01.20
  •  1
Die Waste Watcher sind den Müllsündern in Hagen auf der Spur - und das mit großem Erfolg. Angewiesen sind die Kontrolleure allerdings auf die Hinweise der Bürger. Die Bilanz zeigt erschreckende Müll-Zahlen.

147 Tonnen Müll abgeräumt
Erkennbarer Beitrag zur Stadtsauberkeit: Hagener Waste Watcher ziehen erstmals Bilanz

"Unser erklärtes Ziel ist es, dass wir uns mit neuen Ideen dem Thema Stadtsauberkeit widmen und mit diesen einen stadtweit sichtbaren Beitrag leisten", sagt Oberbürgermeister Erik O. Schulz, "und die Waste Watcher sind dabei ein ganz wesentlicher Bestandteil." Und das Projekt Waste Watcher, die seit April 2019 täglich durch das gesamte Hagener Stadtgebiet streifen, zeigt große Erfolge. Insgesamt wurden bis November 2019 knapp 12.000 Müllstellen aufgesucht und dabei beachtliche 147 Tonnen...

  • Hagen
  • 17.01.20
Es darf am 19. Januar in Eppenhausen wieder getanzt werden.

Tanzbein schwingen
Beschwingte Kreistänze: Jetzt anmelden für tolle Tanzveranstaltung

Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen lädt am Sonntag, 19. Januar von 15 Uhr bis 17 Uhr zum Kreistanz ein. Im DRK-Kreisverband Hagen, Feithstraße 36a leitet Susanne Bendrat nicht nur Tänze im Kreis an, sondern es werden auch Tänze in Schlangenformen und Einzeltänze angeboten. Paartänze finden nicht statt, Paare können aber gerne mittanzen. Die beschwingten Kreistänze können durch einfache Schrittfolgen leicht erlernt werden, Vorkenntnisse sind daher nicht erforderlich. Anmeldungen...

  • Hagen
  • 17.01.20
Am Sonntag, 19. Januar, findet eine Modellbaubörse im Stadtsaal Wetter statt.

Für Erwachsene und Spielkinder
Großer Markt für kleines Spielzeug: Modellbaubörse im Stadtsaal Wetter

Zu einem Paradies für Freunde des Modellspielzeugs wird am kommenden Sonntag, 19. Januar, von 11 bis 16 Uhr der Stadtsaal Wetter, Kaiserstraße 120. Hier treffen sich private und gewerbliche Verkäufer. Neben neuen, digitalen Lokomotiven mit Hochleistungsmotoren, Waggons, hochmodernem Schienenmaterial und anderen Zubehörartikeln wie Laser Cut Modellen usw., bestimmen auch gebrauchte Bahnen und Autos das Bild. Nostalgische Züge und Autos werden ebenfalls offeriert, teilweise sind sie schon weit...

  • Hagen
  • 16.01.20
Was soll man nur aus den ganzen Haaren machen?
Ein VHS-Workshop in Hagen befasst sich mit dem Thema "Schmuck aus Tierhaaren".

Schmuck aus Tierhaaren
Wohin mit dem ganzen Fell? Hagener Volkshochschule bietet tollen Workshop an

Jeder Fellfreund-Besitzer kennt das Problem. Man bürstet den Hund und kämmt hunderte Haare heraus. Wohin damit? Was soll man daraus machen? Ein VHS-Kurs bietet nun eine tolle Lösung an. Wie man persönliche Schmuckstücke aus Tierhaaren fertigt, zeigt ein Workshop der Veranstaltungsreihe "100 Jahre - 100 Begegnungen" der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 13 Uhr in der Pestalozzi-Schule, Oeger Straße 64, in Hohenlimburg. Christina Sauer-Kirstein fertig seit Jahren...

  • Hagen
  • 16.01.20
  •  1
Stellen die neuen „Convertibles“ vor (v.l.): Anke May (Teamleitung Verwaltung und Gesundheitsförderung), Dr. Claudia Sommer (Bereichsleiterin Gesundheit und Verbraucherschutz) und Christian Lazar (Leiter Task Force Digitalisierung).

1.200 Begehungen im Jahr
Digital statt Klemmbrett: Lebensmittelkontrolleure mit „Convertibles“ unterwegs

Schnellere, effektivere und kundenfreundlichere Lebensmittelkontrollen: Diese Vorteile bringen die neuen „Convertibles“, also besonders auf Mobilität ausgelegte laptopartige Tablets, mit denen die Lebensmittelkontrolleure des städtischen Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz ab sofort unterwegs sind. Dr. Claudia Sommer, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz, begrüßt ausdrücklich diesen neuen Weg der Digitalisierung und stellt die Vorzüge heraus: „Mit den durch...

  • Hagen
  • 12.01.20
  •  1
Sternsinger der Heilig-Geist-Gemeinde auf Emst sammelten 10.000 Euro für Not leidende Kinder in aller Welt.

„20*C+M+B+20“
Sternsinger singen für "Avicres": 10.000 Euro gesammelt

Immer am ersten Wochenende im Januar ziehen die Sternsinger der Heilig-Geist-Gemeinde in Emst durch die Straßen. Sie bringen den Segen Gottes und die Neujahrsgrüße der Gemeinde in die Häuser und Wohnungen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ haben 34 Mädchen und Jungen sowie ihre Begleiter in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen gebracht und 10.000 Euro für Not leidende Kinder in aller Welt gesammelt. „Segen bringen, Segen sein....

  • Hagen
  • 10.01.20
Der Stadtanzeiger Hagen verlost fünf Exemplare von "Ich bin dann mal schlank".

"Ich bin dann mal schlank"
Starten mit den guten Vorsätzen: Stadtanzeiger Hagen/Herdecke verlost fünf Bücher

Wie es geht, das eigene Körpergewicht zu reduzieren und zu halten - das ist das Thema von Patric Heizmann und Sebstaian Benthe, deren neuestes Buch "Ich bin dann mal schlank - Besser durchhalten mit der ProteinPlus-Formel" jetzt vom Stadtanzeiger verlost wird. Insgesamt fünf Exemplare werden kostenlos abgegeben. In dem Buch "Ich bin dann mal schlank - Besser durchhalten mit der Protein-Plus-Formel" geht es nicht nur um schmackhafte und leichte Rezepte, sondern auch um prositive Emotionen,...

  • Hagen
  • 10.01.20
Der Schmuck-Upcycling-Workshop im AllerWeltHaus wertet alte Schätzchen auf und tut dabei auch noch etwas für die Umwelt.

Anmelden für Kurs
Neues Leben für Omas Ring: Schmuck-Upcycling-Workshop im Allerwelthaus

In den Schubladen liegen ungeliebte, ungetragene und defekte Schmuckstücke, die ein zweites Leben verdient haben? Da hilft der Schmuck-Upcycling-Workshop, der in Kooperation mit der VHS in der Weltbilder-Reihe am Mittwoch, 15. Januar, um 19 Uhr im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 stattfindet. Das Reparieren und Umarbeiten ungeliebter Stücke ist eine ökologische Lösung und eine Herausforderung im Design. Die Workshop-Teilnehmer*innen betrachten mit Philip Heldt die Probleme, die die...

  • Hagen
  • 10.01.20
Das Jahr 2019 ist vorbei. Zeit also einen Blick zurück zu werfen. Was war los in Hagen, Herdecke und Wetter? 
Die folgende Bildergalerie zeigt jeweils ein Ereignis des Monats. Viel Spaß beim anschauen.
13 Bilder

Jahresrückblick 2019
Wir blicken zurück: Das bewegte Hagen und den EN-Kreis im Jahr 2019

Das Jahr 2020 hat begonnen, das Jahr 2019 ist vorbei. Zeit also einen Blick zurück zu werfen. Was war los in Hagen, Herdecke und Wetter? Was bewegte die Menschen an den Ruhrseen und der Volmestadt? Der Stadtanzeiger Hagen/Herdecke blickt im großen Jahresrückblick auf das vergangene Jahr und lässt es Revue passieren. Das war der Januar Herdecke. Mark E rodet den Steilhang am Cuno-Kraftwerk. Auf einer Länge von etwa 600 Metern erfolgt ein kompletter Kahlschlag, auf den viele Bürger mit...

  • Hagen
  • 10.01.20
  •  1
  •  1
Immer für ein Späßchen zu haben: Altenpflegehelfer Stefan Stapane.
2 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ohne Herz geht gar nichts!

Für Pflegehelfer Stefan Stapane sind die alten Menschen wie eine FamilieMusik an! Stefan kommt! Die Bewohner im Haus Magdalena in Volmarstein wissen sofort Bescheid, wenn der Altenpflegehelfer seinen Dienst beginnt. „Im Altenheim muss einfach Musik laufen“, sagt Stefan Stapane aus Überzeugung. Inzwischen weiß er auch, dass die Bewohner es lieben. So wie die 98-jährige Dame, mit der der 37-Jährige – noch bevor es an die Pflege ging – immer ein Tänzchen machte. Trotz Rollator. „Ich möchte...

  • Hagen
  • 09.01.20
Christine Debus leitet die Wengeraner Tagespflege an der Osterfeldstraße seit der Eröffnung im Mai 2019.
3 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ich bin angekommen!

Christine Debus leitet Wengeraner Tagespflege mit Herz und Hund Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung. Und auch Fine freut sich. „Fine ist ein Labradudel“, lacht Christine Debus. „Eine Mischung aus Labrador und Pudel, nur hat sie am wenigsten Locken abbekommen.“ Dafür leistet die Mischlingshündin etwas sehr Wertvolles für die Tagespflegeeinrichtung an der Osterfeldstraße. „Bei manchen unserer Gäste weckt sie Erinnerungen und bringt sie so zum Lächeln.“ Das ist einer von den ganz besonderen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.01.20
Die Teilnehmer der maxQ. Weiterbildung Behandlungspflege LG I und II für Pflegeassistenz- und Pflegehilfskräfte haben mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen.

"Sehr gut"
Erfolgreicher Abschluss: Behandlungspflege LG I und II bei maxQ bestanden

Alle Teilnehmer der maxQ. Weiterbildung Behandlungspflege LG I und II für Pflegeassistenz- und Pflegehilfskräfte haben mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Durch den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierung haben die Teilnehmenden die besten Aussichten sich eine langfristige, berufliche Perspektive in der Altenpflege zu erschließen. Die Pflegeeinrichtungen suchen händeringend nach Personal. Außerdem bietet die fachlich fundierte Qualifizierung eine gute Möglichkeit für den (Wieder-)...

  • Hagen
  • 05.01.20
Im Februar 1976 entstand dieses Foto im Bahnhof Albringhausen, das eine der letzten Dampfloks der Deutschen Bundesbahn zeigt bei einer Sonderfahrt von Essen über Wuppertal, Gevelsberg, Albringhausen nach Witten. Die Rundfahrt endete dann wieder in Essen.
2 Bilder

Bergbau- und Eisenbahngeschichte
Ein Bett für die Queen: Englische Königin übernachtete 1965 in Albringhausen

Wer hätte das gedacht: Der Bahnhof Albringhausen hat schon hocherrschaftlichen Besuch gehabt: Die abgeschiedene Lage der Station bot einst einen ruhigen Schlafplatz für Politiker und Gäste der früher noch verkehrenden Regierungssonderzüge, die über Nacht im weiträumig abgesperrten Bahnhof standen. Konrad Adenauer und weitere Politiker träumten im Schlafwagen eines Salonwagenzuges dem nächsten Tag entgegen. Prominentester Gast in Albringhausen war wohl 1965 die englische Königin Elisabeth, die...

  • Hagen
  • 04.01.20
  •  1
Der Bezirksverband Hagen der Evangelischen Frauenhilfe lädt alle Frauenhilfemitglieder und interessierten Frauen am 6. Januar zum ersten Treffen im Jahr 2020 herzlich ein. Im Anschluss folgt ein Gottesdienst in der Johanniskirche

Programm für 2020
Kaffetrinken und Abendmahl: Bezirksverband Hagen der Evangelischen Frauenhilfe lädt ein

„Der Bezirksverband Hagen der Evangelischen Frauenhilfe lädt alle Frauenhilfemitglieder und interessierten Frauenzum ersten Treffen im Jahr 2020 herzlich ein. Das Treffen findet im Anbau der Johanniskirche am Montag, 6. Januar, um 15 Uhr statt und informiert über das neue Programmim Jahr 2020. Nach einer Kaffeepause lädt die Frauenhilfe um 16.15 Uhr zur Eröffnung ihrer Arbeit im neuen Jahr zu einen Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Grote in die Johanniskirche ein.

  • Hagen
  • 03.01.20
*Frohes Neues Jahr - Happy New Year* ���
*Wilsberg-Dreh - Herbst 2019* �
2 Bilder

*Ein Frohes Neues Jahr 2020 - Happy New Year*

"In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche! Träume!" Mark Twain Der Dichter Hanshan hat einmal gesagt: "Nur wer loslässt, hat zwei Hände frei. Wer bereit ist, sich von alten Mustern, Gewohnheiten und Vorgehensweisen zu lösen, schafft den nötigen Raum für Neues." Somit wünsche ich euch für das neue...

  • Hagen
  • 01.01.20
  •  4
  •  4
Auch durch das beschauliche Dahl ziehen am 4. und 5. Januar zahlreiche Sternensinger.

Im Volmetal
62. Dreikönigssingen: Aktion auch in Dahl und Umgebung

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt das Leitwort der 62. Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder die Sternsinger von Tür zu Tür ziehen werden. Beispielland der Aktion rund um den Jahreswechsel ist der Libanon, inhaltlich dreht sich alles um das Thema Frieden. Auch in Dahl und Umgebung wird man wieder Sternsinger durch die Straßen ziehen sehen. Am ersten Januarwochenende im neuen Jahr werden die Pfadfinder des Stammes Don Bosco...

  • Hagen
  • 31.12.19
  •  1
Manfred Schürmann (rechts) übergab zwei Zentner Briefmarken an Lars Ahlborn, Produktionsleiter der Volmarsteiner Werkstatt.

Zwei Zentner Briefmarken
Hasper Bürger spenden für Volmarsteiner Werkstatt: Briefmarkenspende auch 2019 erfolgreich

Zwei Zentner Briefmarken gesammelt Haspe. Das ist stattlich: Bürger aus dem Hagener Stadtteil Haspe haben zwei Zentner Briefmarken für die Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Ev. Stiftung Volmarstein gesammelt. Die Briefmarken schaffen eine sinnvolle Beschäftigung für Menschen mit Behinderung. „Für uns ist das ein wichtiges Anliegen”, sagt Manfred Schürmann, der diese Sammelaktion seit über 20 Jahren organisiert. Die Beschäftigten in der Volmarsteiner Werkstatt – alle mit schwerer...

  • Hagen
  • 31.12.19
Möchten den Kindern der Rudhanda High School helfen: Der ehemalige Realschullehrer Wilfried Busch (rechts) und Frank Schmidt von den „Bürgern für Hohenlimburg“, die auf ihrer Weihnachtsfeier 500 Euro für die Schulspeisung in Zimbabwe gesammelt haben.

Tolle Aktion
„Bürger für Hohenlimburg“ sammelten für Rudhanda: 500 Euro Spende

500 Euro haben die „Bürger für Hohenlimburg“ auf ihrer Weihnachtsfeier im Restaurant „Zum Adler“ für den guten Zweck gesammelt. Bestimmt ist das Geld für den Verein Kubatana e.V., dessen Aufgabe es ist, die Zusammenarbeit zwischen der Realschule Hohenlimburg und der Rudhanda High School in Zimbabwe zu pflegen. Insbesondere soll Kindern der Besuch der Rudhanda High School ermöglicht und der Schulbetrieb unterstützt werden. Zuletzt hatte sich die Lage in Zimbabwe dramatisch zugespitzt. In...

  • Hagen
  • 30.12.19
Am 1. Januar 2020 um 14 Uhr am Parkplatz Dogan Arena begrüßt der Artillerieverein Haspe das neue Jahr.

Böse Geister vertreiben
„Wir lassen es krachen!“: Artillerieverein Haspe lädt 2020 zum Neujahressalut

„Wir lassen es krachen“ ist wieder das Motto unter dem der Artillerieverein Haspe seinen Neujahressalut 2019 gestellt hat. Nachdem dem großen Zuspruch in den letzten Jahren freut der Verein sich diese Tradition 2020 fortsetzen zu können. Verschiedene Böller, historisch oder modern, werden in mehreren Salven abgefeuert werden, um die bösen Geister endgültig zu vertreiben. Termin ist am 1. Januar 2020 um 14 Uhr am Parkplatz Dogan Arena, ehem. Restaurant Ballhaus Hochofenstraße 24 in Hagen....

  • Hagen
  • 30.12.19
  •  1
  •  1
Freuen sich auf die kommende Veranstaltung (v.li.): Eva-Maria Klein (Studienleitung Fremdsprachen), Holger Flick (Studienleitung Politik, Geschichte, Recht und Finanzen) und Bianca Sonnenberg (VHS-Leitung).

Tag der „Offenen Tür“
(W)Intermezzo: Villa Post gibt Einblick in die Vielfalt des VHS-Lebens

Die Türen der Villa Post öffnen sich am Freitag, 3. Januar 2020, von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der „Offenen Tür“ mit vielen spannenden Angeboten aus den unterschiedlichen Fachgebieten, mit denen Besucher sich einen Einblick in die Vielfalt des VHS-Lebens verschaffen können.  Ab 14 Uhr vermittelt der Workshop „Acrylmalerei“ nicht nur unterschiedliche Maltechniken, sondern schult auch eigene Ideen und Wahrnehmungen. In dem Kurzworkshop „Gut bei Stimme“ kann man sich ganz der eigenen Stimme...

  • Hagen
  • 29.12.19
Gemeinsames Spielen, Lesen, Essen oder Basteln. Lilli Bahs (l.) fühlt sich wohl in der Gesellschaft rund um Pflegedienstleiterin Christine Debus (r.). Claudia Schmidt (Mitte) hatte ihre Chefin als Pflegerin mit Herz vorgestellt. Für sie ist sie "der gute Geist" der Einrichtung.
2 Bilder

Pfleger mit Herz
„Ich bin angekommen!“: Christine Debus leitet Wengeraner Tagespflege mit Herz und Hund

Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung. Und auch Fine freut sich. „Fine ist ein Labradudel“, lacht Christine Debus. „Eine Mischung aus Labrador und Pudel, nur hat sie am wenigsten Locken abbekommen.“ Dafür leistet die Mischlingshündin etwas sehr Wertvolles für die Tagespflegeeinrichtung an der Osterfeldstraße. „Bei manchen unserer Gäste weckt sie Erinnerungen und bringt sie so zum Lächeln.“ Das ist einer von den ganz besonderen Momenten, die Christine Debus an ihrer Arbeit liebt und ihr das...

  • Hagen
  • 28.12.19
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.