Laufsportfreunde Unna beim Venloop 2019
9 persönliche Bestzeiten

Super erfolgreich beim Venloop 2019: Das Team der Laufsportfreunde Unna.
  • Super erfolgreich beim Venloop 2019: Das Team der Laufsportfreunde Unna.
  • Foto: LSF
  • hochgeladen von Ann-Christin Botzum

Bekannt durch seine gemütliche Atmosphäreund dem engagierten Publikum gehört der Venloop bei Sportler zu der beliebtesten Laufveranstaltung in den Niederlanden. So auch bei den Laufsportfreunden Unna. Gleich neun persönliche Bestzeiten brachten die Läufer mit nach Hause.

In Venlo herrscht an allen drei Veranstaltungstagen Stimmung pur. Über 10.000 Wanderer und über 25.000 Läufer gehen an den Start. Höhepunkt ist der Halbmarathon, mit seinem Start um 14 Uhr. Hatte es morgensnoch stark geschauert, zeigte sich mittags vor dem Start die Sonne und die Teilnehmer hatten teilweise, mit einem unangenehmen Gegenwind auf der Strecke zu kämpfen. Die Laufsportfreunde Unna waren mit 26 Aktiven erfolgreich am Start. Schnellster war wieder einmal Stefan Wozny mit einer Zeit von 1:33:04 Std.

Die weiteren Ergebnisse der LSF-Athleten, ohne Gesamteinlauf - und Altersklassenplatzierung:Markus Müller 1:39:13 Std.; Torsten Emmerich 1:41:24 Std.; Stefan Lichtenberg 1.46:41; Stefan Adomeit 1:55.06 p.B.; Dirk Bleiker 1:55.30; Alex Drews 1:55:52; Arne Reimann 2:00:22, p.B.; Melanie Weißenfels 2:01:14, p.B.; Gregor Golunski 2:04:15; Christian Korner 2:05:24; Edelgard Brackelmann 2:06:36; Mario Westers-Dieckmann 2:06:51, p.B.; Tineke Maßmann 2:07:15, p.B.; Marko Rutkowski 2:10:17; Gunter Held 2:11:53, p.B.; Martin Brackelmann, Celina Werbinsky zeitgleich 2:12:42; Christine Holtze 2:20:40; Melanie Rother 2:24:43 ; Dirk Zwiehoff 2:35:16 Std.

Erfreut zeigte sich Sportwart Volker Viebahn über die Erfolge seiner Schützlinge aus dem letzten Vorbereitungskurs zum Firmenlauf. Edeltraud Selinski und Sandra Adrian-Grzeschik, liefen gemeinsam beim 5 Kilometer-Lauf über die Ziellinie, in persönlicher Bestzeit von 33:24 Min. Nicole Selter wagte sich mit einer Zeit von 1:10:32 Std.,über die 10 Kilometer-Distanz. Für die drei Starterinnen waren es der 1. Start, bei einem so großen Laufevent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen