Frühlingswanderung
Amecker Ortsvorsteherin informiert "Rote Socken"

Ortsvorsteherin Monika Krick informiert über Geschichte und Planungen in Amecke, rechts Klaus Plümper.
2Bilder
  • Ortsvorsteherin Monika Krick informiert über Geschichte und Planungen in Amecke, rechts Klaus Plümper.
  • Foto: Klaus Plümper
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Zur Frühlingswanderung machten sich kürzlich wieder rund 20 "rote und bunte Socken" auf eine etwa 3,5 km lange Wanderung. Los ging es bei bestem Wanderwetter in Amecke in Nähe Golfplatz/ Haus Amecke. Über den Eichenbergweg ging es Richtung Grillhütte/ Sporgsloh zum Amecker Vorbecken.
Einen kurzen Zwischenstopp legte die Wandergruppe an dem Gelände ein, an dem der Neubau eines Seniorenpflegeheims geplant ist. Da durch den Bau des Pflegeheims die Versorgungmöglich von pflegebedürftigen Menschen verbessert werde, gab es aus der Gruppe große Zustimmung zum geplanten Neubau. Über den naturnahen und interaktiven Erlebnisweg ging es entlang des Vorbeckens zum AirNah-Café am Amecker Damm. Dort informierte die Ortsvorsteherin Monika Krick die Wandergruppe über viele aktuell anstehende Planungen, Vorhaben und geschichtliche Gegebenheiten, die zurzeit im Ort diskutiert werden.

Ortsvorsteherin Monika Krick informiert über Geschichte und Planungen in Amecke, rechts Klaus Plümper.
Die "Roten Socken" auf dem Gelände des geplanten Seniorenpflegeheims.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen